Kurzbericht 

Im Nebel auf die Kreuzspitze 2184m


Publiziert von felixbavaria , 18. Juli 2010 um 15:53.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Ammergauer Alpen
Tour Datum:18 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D   A 
Zeitbedarf: 4:15
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 1100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Auto (für ganz Harte auch mit dem Fahrrad) zur Serpentine der Ammerwaldstraße Linderhof - Reutte. Keine ÖV-Verbindung.
Kartennummer:Kompass 25

Eigentlich hätte es heute die Überschreitung von der Kreuzspitze zum Kreuzspitzl werden sollen, doch für so eine Tour im T4-5-Bereich hätten das im Wetterbericht angekündigte bessere Wetter von Westen auch kommen müssen. Blöd, dass der Wind aus der Gegenrichtung wehte...

Also blieb es beim Normalanstieg zur Kreuzspitze. Darüber muss man nicht viele Worte verlieren - Auto an der Serpentine der Ammerwaldstraße abstellen und den roten Punkten bzw. den Massen folgen. Durch den relativ frühen Start um 8.00 hatten wir wenigstens den Gipfel kurzzeitig für uns alleine, doch die Sicht war bei etwa 10m, keine gute Voraussetzung für eine anspruchsvollere Tour, und trotz längeren Wartens keine Besserung in Sicht.

So waren wir nach recht schnellem Abstieg (ein Hochgenuss, das Hochgrießkar abzufahren!) um 12.45 wieder am Auto - die höheren Ammergauer waren immer noch tief wolkenverhangen.

Tourengänger: felixbavaria, sergman


Galerie


In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen