Mattwaldalp - Gsponeri


Publiziert von schalb , 21. Oktober 2009 um 22:09.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:15 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 9:00
Aufstieg: 1300 m
Abstieg: 1500 m
Strecke:Saas_Balen - Siwiboden - Färiga - Gsponeri - Leidbach - Eisten
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus nach Saas Balen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bus von Eisten nach Visp
Kartennummer:284 Mischabel

Nach (zu ) warmen Spätsommertagen ist es nun herbstlich kühl geworden,
doch im Saastal ist weniger Schnee als weiter östlich gefallen.
Beim Start in Saas Balen liegt noch Hochnebel über dem Tal. Ueber Alp Siwinen hinauf zum Siwiboden. Dort  liegt Reif auf dem dürren Gras und ein kalter Wind weht. Da es auf dem Jänziboden neb elig und schattig ist, laufe ich ich auf dem Höhenweg Richtung Färiga . Dort komme ich in die wärmenden Sonne. Nun weglos über die Mattwaldalp bis zur obersten Suone Gsponeri ( P. 2624 m), die jetzt trocken ist. Weite n ach Norden auf dem fast ebenen Pfad  bis zu den Felsen oberhalb von Lauine. Hier hört der Weg auf ( Zaza würde wohl die Wegspuren etwas weiter oben über Zer_Widlinu nutzen). Ich laufe hinunter zum Obere_Schwarze_Wald; dort quere ich den Höhenweg Saas_Grund - Gspon und weiter durch den Wald über Alp Leidbach nach Eisten.
 
Mehr von diesem Tag auf meiner Seite
www.braendji.ch/ber2009_10c.htm

Tourengänger: schalb

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 1402.gpx Mattwaldalp - Gsponeri

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»