Furkastock ( 2665m ) & Klein Furkahorn ( 3026m )


Publiziert von maawaa , 3. Oktober 2009 um 00:16.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 1 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   CH-VS 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 590 m
Abstieg: 590 m
Strecke:4 Kilometer
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem PW auf den Furkapass. Parkplatz an der Kantonsgrenze Uri - Wallis.

Zwei Tage Urlaub - da muss man doch in die Berge!

Als Ziel hatte ich mir das Kleine Furkahorn ausgesucht. Die Wetteraussichten sahen nicht übel aus, und so startete ich morgens gegen halb Acht von Zürich aus Richtung Furkapass. Ich parkierte den Wagen dann gut zwei Stunden später auf dem  Parkplatz an der Kantonsgrenze Uri - Wallis. Hier oben herrschte doch ein schneidiger Wind, und ich war froh den dicken Norwegerpulli doch noch eingepackt zu haben!

Exakt um 09.28 Uhr ging es dann los, direkt hinter dem alten Haus ging es aufwärts Richtung Furkastock. Der Weg ist gut begehbar und bis knapp hinter den Furkastock mit weiss - rot - weiss markiert. Auf dem Furkastock ( 2665m ) angekommen hält man sich dann etwas links und steigt über brüchiges Gestein, Geröll weiter auf. Trittsicherheit ist von nun an unbedingt notwendig, denn auf dem losen Gestein rutscht man schnell mal ab. Rund 50 Meter nach, bzw. über dem Furkastock ist die Richtung zum Furkahorn nun weiss - blau - weiss markiert, etliche Steinmänner weisen den Weg. Prinzipiell kann man aber auch gut " frei Schnauze " aufsteigen, ich kam etliche Male vom " Weg " ab und fand mich doch gut zurecht. Nach einer Stunde und elf Minuten war ich dann auf dem Gipfel des Klein Furkahorn ( 3026m ) und konnte den wunderbaren Blick auf den Rhonegletscher, den Grimselpass, den Galenstock geniessen! Auch den Mont Blanc konnte man gerade noch in der Ferne entdecken. Was für ein gigantisches Gefühl ganz alleine am Gipfel zu sein! Ich konnte gar nicht genug davon bekommen und blieb auch über eine Stunde oben. Lediglich eine Dohle leistete mir ein paar Minuten Gesellschaft  :)

Nach ein paar Fotos und einem Eintrag ins Gipfelbuch ( mit einem Hinweis auf hikr versteht sich... ) beschloss ich wieder abzusteigen. Auch der Abstieg verlief relativ unproblematisch, nach etwas mehr als einer Stunde war ich dann wieder am Parkplatz.


Fazit:

Schöne und relativ einfacheTour auf einen 3000er mit wunderbarer Aussicht !





Tourengänger: maawaa

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 1613.kmz Aufstieg Furkastock / Kl.Furkahorn

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+ L
29 Jun 15
Klein Furkahorn · Erli
T4
T4+
T4- II
21 Sep 10
Kleines Furkahorn 3026m · Lulubusi
T3+ L
7 Aug 10
Klein Furkahorn (3029 m) · siso

Kommentar hinzufügen»