Gratwanderung um den Grosser Run


Published by Peti , 27 September 2009, 17h48.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:26 September 2009
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Alptaler Berge 
Time: 6:00
Height gain: 1250 m 4100 ft.
Access to start point:cff logo Gross Nach Gross rechts abbiegen Richtung Obergross
Maps:1:25'000 Ibergeregg

Diese Tour schwebte mir schon lange vor, ich bin im Winter öfters hier am Schneeschuhlaufen. Wenige 100m nach Gross bog ich rechts ab und parkierte unterhalb von Rotmoos bei der Strassenkreuzung.
Am Anfang auf der Teerstrasse bis Rotmoos und ab hier auf dem weiss rot markierten Bergweg Richtung unterer Hummel. Dieser Abschnitt ist im Wald recht stotzig. Über den Hummel durch den Borkenkäferwald zur Bögliegg und weiter auf den Spital 1573müM.
Nun alles auf dem Bergwanderweg zur Regenegg (stellenweise sumpfig) und zum Gschwändstock den ich noch von der grasigen Westflanke her bestieg. Anschliessend über die Butziflue zu Punkt 1530 und Jäntenengaden. Hier verliess ich den Bergwanderweg und wanderte jetzt alles auf dem Grat über den Chopf, Gämschspitz zum Amselspitz. Der Weg war immer wieder mal etwas sumpfig und zeitweise nur schwach erkennbar. Doch immer wieder gab es einen Halt, ja natürlich wegen den Heidelbeeren. Der offiziele Wanderweg führt auf gleichbleibender Höhe um die diversen Gipfeln herum.
Auf dem Amselspitz holte mich der Nebel ein . Da ich nun nur noch auf Alpweiden ohne Weg über die Chli Amslen und immer auf der Krete über ufem Tritt zu Punkt 1297, P1207. wanderte und der Nebel stockdicht war, konnte ich nur noch nach dem GPS laufen. Hier gelangte ich für ein kurzes Stück auf die Teerstrasse und bei zwei Chalets P1172 gings recht ruppig über die Planggweiden talwärts.
Unten am Grossbachfluss über die Holzbrücke und dann alles dem Bach entlang zum Ausgangspunkt.

Hike partners: Peti


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 1278.gpx Umrundung des grossen Run

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»