Einmal um den Schäfler


Publiziert von teisenkopf , 24. Juli 2009 um 16:55.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:19 Juli 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI 
Zeitbedarf: 4:45
Kartennummer:227 T Appenzell

Eigentlich hatten wir vor dem Urlaubsbeginn nächste Woche keinen Ausflug mehr in die
Alpen geplant. Aber am Sonntag konnten wir trotz des durchwachsenen Wetters (Neuschnee)
nicht widerstehen, und unternahmen eine Halbtagestour im Alpsteingebiet.

Ich hoffte das bedingt durch den Schneefall doch nicht zu viele Menschen im Alpstein wären,
aber man kann sich da täuschen. Ich denke die meisten Hikr werden schon oft auf allen
möglichen Wegen und Pfaden im Alpstein unterwegs gewesen sein, aber trotzdem hier die
Wegbeschreibung: Wir liessen das Auto auf dem Wanderparkplatz oberhalb von Schwende
am Eschböhl stehen und folgten zuerst dem Wanderweg Richtung Bommen – Äscher und
daran vorbei, weiter unterhalb der Ebenalp in Richtung Altenalp. Hier auf diesem Bergpfad
kann man immer wieder schön den Blick über den Seealpsee zur Meglisalp und darüber
hinaus schweifen lassen.

Kurz vor der Altenalp sahen wir den spielenden Falken zu und bogen rechts ab zum kurzen,
aber kräftigeren Aufstieg hoch zum Schäfler. Im und um den Schäfler war es dann schon
wieder ziemlich ruhig, die meisten Ausflügler sind am frühen Sonntagabend schon wieder
Richtung Bahn unterwegs. Hier oben ist der Ausblick ins Appenzeller Vorland oder zum
Bodensee fantastisch.

Der Abstieg führte uns kurz unterhalb des Schäfler über den Pfad in Richtung Filderalp und
Filderchopf, ein Gradweg der bedingt durchs Gefälle und die vorhergegangenen Schauer
recht rutschig ins Tal ging. Ob der Wegzeiger deshalb mit Absicht fehlte? Weiter unten
stösst man dann auf die Gebäude der Neuenalp und gelangt von dort zurück über immer
ausgebauteren Wegen zum Parkplatz.

Obwohl die Appenzeller Alpen so stark frequentiert werden, kommt man immer wieder gerne
hierher, Egal vom Rheintal oder aus dem Toggenburg, jede Kette hat ihre Reize.

Tourengänger: teisenkopf

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»