Chaiserstock, Fulen, Rossstock


Publiziert von halux , 30. Juni 2009 um 10:12.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:28 Juni 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   CH-UR 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m

Chaiserstock, Fulen, Rossstock

Gestartet sind wir bei der Bergstation der Biel-Kinzig Bahn. Von dort über die Fruttstägen, Schäferhütte, Liderner Planggli wo es im oberen Bereich noch etwas Schnee hat, ja sogar einen kleinen Schnee-Tunnel den man für den Aufstieg benutzen kann. Weiter über das Chaisertor auf den Chaiserstock T4, II .  Vor dem Chaisertor hat es noch einige kleinere Schneefelder, welche gequert werden müssen. Oben leider ziemlich Wolken und Nebel.
So versuchen wir es mit der Sonne auf dem nächsten Gipfel. Zurück zum Liderner Planggli und rüber zur Rossstocklücke wo es einige Schneefelder zu queren gibt. Dann den steilen Weg hoch zum Fulen. Die Aussicht auch hier, wegen vorbeiziehendem Nebel mangelhaft.
Nächster Versuch Rossstock. Wieder runter zur Rossstocklücke und rauf auf den Rossstock, aber auch hier war nicht viel mit Aussicht geniessen. Jedoch reichte die Sicht immer wieder um das schöne Lidernen Gebiet zu betrachten.
Runter über die Rossstocklücke, die nur noch sehr wenig Schnee im obersten Teil hat, zur Fruttstäge und zurück nach Biel.

Tourengänger: halux

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»