Altmann


Publiziert von Murmel , 2. Oktober 2009 um 09:26.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:14 Juni 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI   CH-SG 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1435 m
Abstieg: 1435 m
Unterkunftmöglichkeiten:Zwinglipasshütte SAC

Ich hatte eine Woche vorher schon einen Versuch unternommen den Altmann zu bezwingen, bin leider oberhalb der Zwinglipasshütte falsch abgebogen und auf dem Grad der Rässegg gelandet......
aber diesmal sollte es klappen.

Vom Parkplatz Chuchitobel 1096m in Wildhaus folgte ich dem Wanderweg bis zur Abzweigung bei Bodenalp Richtung Flürentobel und Zwinglipasshütte 1999m. Durchs Flürentobel erreichte ich den flachen Talboden Tesel wo bei P.1433 via Chreialp 1817m zur Zwinglipasshütte 1999m aufgestiegen wird.
 
Von der Hütte auf Trittschnee in etwa dem Sommerweg entlang Richtung Altmannsattel 2368m. Westlich am Altmann 2435m vorbei und sobald es ging stieg ich direkt zum Altmannsattel 2368m auf.
 
Der Einstieg ist nicht zu verfehlen, er befindet sich auf dem Sattel und ist wie die gesamte Route rot markiert. Einige Eisenstifte erleichtern den Auf- und Abstieg. Über ein kurzes, schmales und ausgesetztes Gratstück erreicht man den Gipfel 2435m.

Auf dem gleichen Weg gings zurück und ich kam etwas erschöpft wieder an der Talstation der Gamplüt-Bahn an.
 

Tourengänger: Murmel

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»