Kurzbericht 

Blaue Tosse (1802m) & Stäfeliflue (1921m)


Publiziert von أجنبي , 5. Januar 2019 um 14:10.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum:18 November 2018
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-LU   CH-OW 
Aufstieg: 880 m
Abstieg: 880 m
Strecke:Blätz – Märenschlag – Balismatt – Wängen – Rickmettlen – Blaue Tosse – Stäfeliflue – Tripolihütte – Wängen – Balismatt – Märenschlag – Blätz
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Auto bis Blätz
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Auto ab Blätz
Kartennummer:LK 1:25.000: 1170 Alpnach, 1169 Schüpfheim

Wie so oft im November, lockte uns die Pilatuskette. Bis rund 1400m lag Nebel – und darüber war keine einzige Wolke zu sehen. Über das Alpsträsschen liefen wir nach Wängen hoch und dann via Polenweg nach Rickmettlen. Wir hatten keine Lust auf den Umweg via P. 1508 und verabschiedeten uns deshalb auf ca. 1640m vom Wanderweg. So fanden wir hoch zu einem Stumpenweglein und kurz darauf zum Wanderweg. Wenige Minuten später, nach insgesamt rund zwei Stunden, erreichten wir den Blaue Tosse – wahrlich eine schöne Gegend dort oben!

 

Aufgrund von Drohnenlärm (...) verschoben wir unsere Mittagsrast in Richtung Stäfeliflue. Danach liefen wir zum Gipfel hoch und weiter über den teils mit Fixseilen versicherten Wanderweg zur Tripolihütte, die von der Pro Pilatus gerade winterdicht gemacht wurde. Nach einem Zwischenhalt stiegen wir nach Wängen ab und liefen zurück in den Nebel – und damit in den Kühlschrank.


Tourengänger: أجنبي


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 43178.kml Blätz - Blaue Tosse - Stäfeliflue - Tripolihütte - Blätz

Galerie


In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen