Namloser Wetterspitze Skitour


Publiziert von tibloc , 5. Dezember 2018 um 20:31.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen
Tour Datum:18 Februar 2017
Ski Schwierigkeit: ZS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1350 m
Abstieg: 1350 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Berwang
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Parkplatz Fallerschein Alpe

Sehr anspruchsvolle knackige Skitour. Bei starkem Schneetreiben morgens um halb 5 mit dem Auto von Berwang los. Am vermeintlichen Parkplatz angekommen,ich hatte bereits tags zuvor ( es lag kaum Schnee!!! ) den Einstieg der Tour lokalisiert, die Felle auf die Ski und los  gespurt. GPS- Gerät wollte ich erst in Höhe der Fallerschein Alpe aktivieren. Ein großer Fehler, der mir erst klar wurde, als ich nach einer guten halben Stunde an einer Futterkrippe für Tiere ankam.
GPS Gerät aktiviert und festgestellt, ein Parkplatz zu weit gefahren und den falschen Einstieg gewählt…. fuck. Alles wieder retour und  die Tour mit einer Stunde Verspätung richtig begonnen.
Angesichts des Neuschnees, nichts gespurt, war die Tour extrem anstrengend. Neben der Spurarbeit, war es trotz GPS- Gerät schwierig die genaue Route zu finden. So habe ich mich noch zweimal dezent verhauen. Ca. 400 Höhenmeter vor dem Gipfel wurde ich dann von zwei Locals überholt, die sich freundlich für die Spurarbeit bedankend, in Richtung Gipfel verabschiedeten.
Am Ski Depot, kurz unterhalb des Gipfels angekommen, war ich so fertig, dass ich am liebsten alles aus mir herausgekotzt hätte. Konnte mich aber beherrschen und die letzten Meter zum Gipfel zu Fuß zurücklegen. Der Blick allerdings war aller Mühen wert. Die Abfahrt auch, allerdings wurde ich, kurz vor Erreichen der Fallerschein Alpe, ziemlich unsanft durch ein überwechtetes Bachbett, dass bei meiner euphorischen Abfahrt nicht auszumachen war, aus meinen Skiern gehoben. 

Tourengänger: tibloc


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»