Saisonabschluss auf dem Glockturm


Publiziert von Scotti , 31. Mai 2009 um 13:35.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Ötztaler Alpen
Tour Datum:30 Mai 2009
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Auto bis zum Parkplatz am Riffeltal, von dort aus dem Bachverlauf folgen.

 

Schöne Frühjahrtour mit Schnee Garantie bis Mitte Juni

Als hätten wir nicht dieses Jahr schon genug Saisonabschluss Touren gemacht, diese Tour wird wohl endgültig die letzte in dieser Saison sein.
Kurzentschlossen begleiteten Matthi und ich unsere Stangerlfarenden Gletscherfreunde ins Kaunertal, wo die beiden uns am Parkplatz am Riffeltal aussteigen ließen. Nach etwas 20 Minuten mit Geschulterten Ski, entlang dem Bachverlauf konnten wir auf dem ersten richtigen Schneefeld anschnallen. Nach dem überwinden der ersten Steilstufe entlang der Reste des Riffeltalfernes,  geht es vorbei zwei in Riffkar eingelagerten Seen unterhalb des Gipfelgrates bis etwa 50 Höhenmeter unter den Hauptgipfel.

Hier haben wir unser Skidepot eingerichtet um die letzten Meter über den leicht ausgesetzten mit brüchigem Blockwerk überzogenen Gipfel zu besteigen.

Vom Gipfel aus bietet sich ein herrliches Panorama auf den Kaunertaler Gletscher.

 

Etwas früher in der Saison sollte die Abfahrt über die Südseitige Rinne in Richtung Riffeltal möglich sein, was für uns wegen Schneemangels nicht möglich war.

 

Zurück am Skidepot starteten wir unsere Abfahrt in Richtung Riffeltal.

Der Abfahrtspaß immer entlang der Aufstiegsspur endete leider viel zu früh etwa hundert Höhenmeter oberhalb der Mautstraße.

 

Die Ski geschultert ging es zurück zum Parkplatz wo unsere Stangerlfahrer  schon wieder auf uns warteten.

 

Fazit: Der Glockturm ist ein lohnendes Ziel für alle die sich Ende März bis Mitte Juni noch nicht mit der Skitouren Saison abgeschlossen haben.

Der Rücken des Glockturms bietet selbst zur fortgeschrittenen Jahreszeit eine Wunderschöne Abfahrt.

 
Tour mit Matthi


Tourengänger: Scotti

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»