Grauhorn 3260m


Publiziert von Cyrill Pro , 8. November 2005 um 21:30.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:27 März 2003
Ski Schwierigkeit: S
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   CH-TI   Gruppo Rheinwaldhorn   Gruppo Pizzo di Cassimoi 
Aufstieg: 1170 m
Unterkunftmöglichkeiten:Läntahütte 2090m

Ein Tessiner 3000er mit einem deutschen Name. Ein abgelegener und stiller Gipfel ohne Massentourismus.

Anspruchsvolle Skitour. Start in der Läntahütte 2090m. Südlich durchs Läntatal zum Pkt. 2264m hoch. Dann fängt der Wahnsinn an, sehr steil, über den Grauhorn Gletscher der auch noch im Frühling stark verschrundet ist. Die Route wird individuell an die Spaltenzonen angepasst. Am Schluss über den Nordwestgrat auf den Gipfel des Grauhorn 3260m. Im Sommer ist der Grauhorngletscher (fast) unpassierbar, es müssen andere Route gewählt werden. Tour mit Naturfreunde Wiedikon und Grossmeister E.Vetterli.

Auch wenn das Grauhorn ein deutscher Name hat, so ist er doch ein waschechter Tessiner 3000er (siehe dazu das interessante Buch von Ely Riva: Fünfzig 3000er des Tessin.

Bestiegen und beschrieben von: Cyrill 

Tourengänger: Cyrill

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6 WS+ III
WS II
T5+ WS+ II
6 Aug 15
Grauhorn 3260m · igor
T2
30 Aug 08
Rund um das Zervreilahorn · GingerAle
WT5
29 Mär 12
Der lange Marsch zum Rheinwaldhorn · poudrieres

Kommentar hinzufügen»