Brunni Alpthal - Furggelen - Furggelenhütte (1526 Meter)


Publiziert von lynx Pro , 2. Dezember 2017 um 16:55.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 1 Dezember 2017
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: Mythengruppe   CH-SZ   Alptaler Berge 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 430 m
Abstieg: 430 m
Strecke:Brunni - Furggelenhütte - Brunni
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Einsiedeln, Trachslau, Alpthal, Brunni.

Ein spontaner Nachmittagsspaziergang nach dem unerwartet die Sonne sich einen Weg durch das Gewölk bahnt.

Nichts wie raus jetzt. Ein Spaziergang, mit den Hunden, wie so viele andere ..... aber heute ist die Stimmung genial, mystisch und obwohl ich nur das Handy dabei hatte um Fotos zu schiessen konnte ich die Stimmung gut einfangen. Das alleine ist der Grund warum ich einen kurzen Tourenbericht gemacht habe.

Hinten im Alpthal liegt, obwohl der Höhenunterschied zu Einsiedeln minimal ist, viel mehr Schnee. So viel mehr, dass mir an diesem Freitag Nachmittag im Aufstieg die ersten Schneeschuh-Wanderer und Skitüreler begegnen. Es ist erstaunlich ruhig hier hinten im Vergleich zu den Wochenenden wo sich tausende Wintersportler in der Gegend sammeln.
Ich bin mir gar nicht sicher ob ich bis zur Furggelenhütte (1526 Meter) hochkomme bei diesen Schneemengen. Ich hab nämlich keine Schneeschuhe dabei, einfach weil ich nicht mit so viel Schnee gerechnet habe. Der Schneeschuh-Trail ist aber bereits so gut gestampft, dass ich kaum einsinke und in 1 1/2 Stunden mit den Hunden die Furggelenhütte erreiche. Für den Abstieg den wir beinahe rennend hinter uns bringen benötigen wir ca. eine halbe Stunde.

Eine Schneeschuhtour ohne Schneeschuhe bei einer mystischen Stimmung!

Tourengänger: lynx

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»