Unterwegs im Neckiland


Publiziert von ossi , 11. März 2009 um 21:08.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 6 März 2009
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT1 - Leichte Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Kartennummer:227 Appenzell

Der Wetterbericht meinte, die Bedingungen draussen seien "maximal ungünstig", dazu eine sich ankündigende Erkältung: Das schienen mir einmal mehr ossimale Voraussetzungen für eine leichte Tour in in einer hübschen Gegend (von der man allerdings nichts sieht....)

Brunnadern-Mogelsberg (ca. 2Std.): Vom Bahnhof aus folgt man den Schildern Richtung Wilket, bis man zur Alp Wimpfel absteigen kann. Von da an geht die Route markiert über Forststrassen nach Ebersol und schliesslich ins hübsche Mogelsberg. Bei guten Bedingungen bietet Mogelsberg eine schöne Sicht übers Neckerland, mitten hinein in die vielgestaltig gekammerte Landschaft. Schneeschuhläufer bleiben auf dem Grat bis zur Wilkethöchi und steigen dann ab nach Dicken (ca. 2.25 Std. ab Brunnadern). Ab Dicken lässt sich ganz nach Wunsch noch ein nächster Hügelzug anhängen.

Mogelsberg-Degersheim (ca. 2Std.): Die vermutlich lohnendere Route führt von Mogelsberg hinunter ins Tal nach Böschenbach und von da ostwärts über den ansetzenden Hügelzug via Hueb bis Degersheim. Ich selbst steige erst zum Bahnhof ab, folge der Strasse bis Aach und gewinne den Hügelzug von Aach aus. Das ist aber mit viel Strassenlatscherei verbunden und bringt keine Vorteile. Auch dieser Abschnitt bietet verlockende Ausblicke, allerdings auch etwas häufiger  Wanderei auf Hartbelag. Degersheim lässt sich von Mogelsberg aus auch direkter erreichen (markiert), der kleine Umweg über den Hügelzug auf der andern Talseite schien mir aber interessanter.

Beinahe müssig zu erwähnen, dass ich ausserhalb der Siedlungen mausbeinallein unterwegs war. Ab etwa 750m lag eine ordentliche Schneeschicht. Schneeschuhläufer bleiben besser in der Höhe, sofern sie ihre Schneeschuhe an den Füssen tragen wollen.

Fazit: schön ist es anzusehn, das Neckiland.

Tourengänger: ossi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»