Rubihorn, Gaisalphorn, Geißfuß (1981m) - 3-Gipfel-Tour mit Seenblick


Published by felixbavaria , 20 July 2017, 21h34.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike: 3 June 2017
Hiking grading: T4- - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:30
Height gain: 1300 m 4264 ft.
Height loss: 1300 m 4264 ft.

Die Überschreitung der Gipfel über den Gaisalpseen ist zu Recht ein Allgäuer Klassiker. Besonders lohnend ist die Tour im Frühsommer, wenn die Seen durch ihre nordseitige Lage noch Schneereste tragen und fast wie Gletscherseen anmuten.

Vom großen Parkplatz der Gaisalpe geht es auf stark frequentiertem Weg durchs Gaisalptobel und weiter hoch an der unteren Richteralpe vorbei über eine Steilstufe zum unteren Gaisalpsee. Weiter auf gutem Steig Richtung Rubihorn, dabei einige schrofige Stellen. An einem Sattel verzweigt sich der Weg; zunächst geht man Richtung Rubihorn-Gipfel. Das GK des Rubihorns steht nicht auf dem höchsten Punkt; Pfadspuren leiten im Schrofengelände dorthin.

Zur Überschreitung geht man zunächst zurück zum erwähnten Sattel, danach folgt man dem Wanderweg Richtung Seealpe. Kurz danach heißt es aufpassen, denn der markierte Weg dreht nach Südwesten ab ins Tal. Man bleibt am Grat. Ein seltsames Schild weist daraufhin, dass am Grat kein Abstieg möglich ist. Will man ja auch nicht, sondern weiter zum Gaisalphorn. :) Der Weg dorthin wird viel begangen, erfordert allerdings an einer etwas ausgesetzten Stelle Trittsicherheit. Eine Felsstufe kurz vor dem Gipfel ist durch ein Seil entschärft.

Vom Gaisalphorn geht es dann auf Pfadspuren durch die Latschen steil bergab in eine Senke. Das Gelände entspannt sich nun deutlich, auf einem breiten Rücken geht es zum Geißfuß. Dieser sanfte Gipfel ist auch der höchste der Rundtour.

Man überschreitet den Geißfuß in einen Sattel, wo man sich links hält. Es beginnt nun eine Genusswanderung über den oberen Gaisalpsee zum unteren Gaisalpsee. Im Frühsommer kann man teils auf Schneefeldern abfahren. Am unteren Gaisalpsee trifft man auf den Aufstiegsweg, dem man zurück zum Parkplatz folgt.

Hike partners: felixbavaria


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»