Moësa V, Roveredo bis Arbedo


Publiziert von rihu Pro , 12. Dezember 2016 um 17:11.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:17 September 2016
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   CH-TI 

Diese Tour habe ich von Arbedo nach Roveredo begangen, jedoch habe ich im Bericht die Strecke Roveredo nach Arbedo genommen. Der Grund ist einfach: Wenn man alle 5 Moësa-Touren durchgeht, verläuft der Weg von oben nach unten.
Von Roveredo führt der Weg südlich auf der linken Seite des Flusses in Richtung Arbedo. Unterwegs sind etliche Stellen, welche sich sehr idyllisch präsentieren. Leider geht der Weg nicht immer direkt der Moësa entlang, so ergeben sich kleine Abweichungen, die an landwirtschaftlichen Betrieben vorbeiführen. Im Gegensatz zum obersten Teil (Bernardinopass bis hinunter nach Lostallo) ist die Gegend hier nicht mehr so stotzig und wild. Schliesslich gelangt man nach Castione-Arbedo, wo die Moësa in den Ticino mündet. Die Wege sind einfach zu gehen und auch geeignet für Nichtberggänger.


Tourengänger: rihu


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

mong Pro hat gesagt:
Gesendet am 12. Dezember 2016 um 20:32
Eine wunderschöne Tour. Kann ich nur empfehlen.
Habe auch einen Bericht darüber geschrieben.

Übrigens kann man auch rechts der Moesa entlang wandern.

rihu Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 12. Dezember 2016 um 21:07
wollte ich auch, aber der Weg war auf jener Seite wegen Bauarbeiten gesperrt.

Gruss, rihu


Kommentar hinzufügen»