Badus / Six Madun 2928,1m


Publiziert von Sputnik Pro , 18. Oktober 2016 um 06:10.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Surselva
Tour Datum:16 Oktober 2016
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   CH-UR 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 1100 m
Strecke:Zirka 16,5km (total)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Luzern, Erstfeld oder Arth-Goldau mit der Bahn bis Göschenen, weiter mit der Matterhorn-Gotthardbahn mit Umsteigen in Andermatt auf den Oberalppass. Man kann auch von Chur mit Umsteigen in Disentis / Mustér auf den Oberalppass fahren.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Camona da Maighels (92 Plätze, Winterraum mit 14 Plätzen immer offen): Telefon 081 949 15 51; Homepage www.maighelshuette.ch . Im Sommer kann auch in der Badushütte (20 Plätze) übernachtet werden: Telefon 032 512 83 84; Homepage www.badushuette.ch .
Kartennummer:LKS 1:25000 Oberalppass (Nr. 1232)

BADUS ODER SIX MADUN, DER BERG AN DER RHEINQUELLE.

Endlich hatten meine Freundin und ich an einem Wochenende Zeit eine gemeinsame Tour zu unternehmen. Am Gipfeltag wurde herrliches Spätwetter vorhergesagt was schliesslich auch stimmte. Ich hoffte zwar, dass noch nicht zu viel Schnee im Gipfelbereich lag was jedoch nicht ganz stimmte. So war es für mein Schatz dann doch etwas schwierig so dass ich die obersten 200m alleine rasch auf den Gipfel spurtete. Das Gipfelziel war der 2928,1m hohe Badus / Six Madun oberhalb der offiziellen Rheinquelle, dem malerischen Tomasee / Lai da Tuma (2345m). Der Aussichtberg liegt auf der Wasserscheide zwischen dem Vorderrhein und der Reuss auf der Kantonsgrenze zwischen Graubünden und Uri. Dank seiner mässigen Höhe und dem phantastischen Panorama wird er deshalb öfters bestiegen. Wir starteten am Samstag auf der Höhe des Oberalppasses / Cuolm d'Ursera (2244m) und wanderten über den Hüttenweg zur Camona da Maighels (2314m). Das Wetter war nicht besonders einladend und es nieselte immer wieder begleitet von Wind. Dafür war die Hütte umso gemütlicher um wir verbrachten dort eine gemütliche Zeit. Am nächsten Morgen starteten wir vor acht zum Gipfel. Zuerst ging’s im Auf und Ab zum Tomasee wo uns die ersten Sonnenstrahlen erreichten. Dort verliessen wir den markierten Bergweg und stiegen über Wegspuren in Richtung Badus. Oberhalb 2500m nahm die Höhe des Schnees stetig zu. Für meine Freundin war es ungewohntes Gelände weshalb sie auf etwa 2700m unterhalb des Grates eine längere Pause machte während ich rasch auf den Gipfel eilte. Während sie auf mich wartete konnte sie einige interessante Beobachtungen machen, so waren etliche kleine Vögel zu sehen und sogar zehn Schmetterlinge von drei Arten flogen durch die Schneelandschaft! Im Abstieg war der Schnee durchfeuchtet so dass wir aufpassen mussten um nicht auszurutschen. Vom Tomasee gelangten wir über einen gut markierten zurück zum Ausgangspunkt bei der Passhöhe. Das Wochende war herrlich und fast alles klappte wie geplant ausser dass es etwas zu viel Schnee für meine Freundin hatte - und ich ärgerlicherweise den Chip für die Kamera zu Hause vergass und deshalb mur mit dem Natel einige Fotos mit schlechter Qualität machen konnte.

Genaue Route: TAG1 (15.10.): Oberalppass / Cuolm d'Ursera - P.1987m - P.1994m (Plauncas Cuflegl) - P.2000m - P.2056m (Trutg Nurschalas) - P.2079m - Plidutscha - P.2174m - P.2261m (Avon il Tgiern) - Camona da Maighels. TAG 2 (16.10.): Hütte - P.2263m - Plauncas Badus - P.2358m - Plaunca da Vadials - P.2351m - Lai da Tuma - P.2390m - P.2627m - P.2749m - Badus / Six Madum - gleicher Abstieg bis P.2351m - P.2229m - P.2167m - P.2103m - P.2056m (Trutg Nurschalas) - von dort gleicher Rückweg zum Oberalppass wie am Tag 1.

Tourengänger: Sputnik

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

17 Mai 15
Badus 2928m · Pere
ZS
ZS
3 Mai 08
Ueberschreitung Piz Badus · GingerAle
WS+
T4
19 Jun 07
Badus · Xinyca

Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 18. Oktober 2016 um 07:07
so schlecht sind die Fotos denn doch nicht ;-)

Prachtswetter für die Gipfelbesteigung - mit Schnee sieht's noch besser aus!

Gut gemacht - liebe Grüsse

Felix

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 18. Oktober 2016 um 08:50
Salü Felix,

Danke dir, es war ein echt schönes Wochenende am Badus - sowas wird nun gleich am Kommenden wiederholt :-)

Die Fotos sind zwar sehenswert, aber eben nicht von der gewohnten Qualität.

LG ins Emmental, Andi

roger_h Pro hat gesagt:
Gesendet am 18. Oktober 2016 um 08:07
Endlich sehe ich mal Madame Sputnik! :-)

Gruss
Roger

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 18. Oktober 2016 um 08:52
Hallo Roger,

Und sie hats super gemacht für das erste Mal Bergwandern hoch über der Baumgrenze, bin stolz auf sie! :-)

Gruss, Andi

andre68 hat gesagt:
Gesendet am 19. Oktober 2016 um 14:56
Hallo Andi! So schön der Badus. Und alles winterlich mit Schnee! Das sind alte Erinnerungen für mich. War dort mit meinen Vater für etwa 30 Jahre her! Von der Andermatter seite über "Six Madun Egg", von das Unteralptal aus.

Lg. André
Neues Objektiv aber kein Chip!!? hehe!

Sputnik Pro hat gesagt: Kameraprobleme !
Gesendet am 20. Oktober 2016 um 07:00
Hallo André,

Ja die Tour war klasse, allerdings wäre es ohne Schnee für meine Freundin besser gewesen - deshalb machen wir am Wochenende gleich nochmals eine Tour, diesmal im Wallis. Und dann werde ich auch eine vollständige Kamera mitnehmen :-)

LG, Andi


Kommentar hinzufügen»