Auf den Mont St.-Cyr, einen Hausberg von Marseille


Publiziert von brandtp , 26. August 2016 um 23:48.

Region: Welt » Frankreich » Provence
Tour Datum:26 Juli 2016
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: F 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 600 m
Kartennummer:IGN 25, 3145 ET

Noch eine Frühaufstehertour aus dem Sommerurlaub im Tal der Huveaune: ca. 3-stündige Rundtour von La Barasse zum Mont-St.-Cyr mit ungeplantem Rückweg über das Croix de St.-Marcel. Viel Heideland und herrliche Ausblicke auf Marseille und die Küste bietet die Runde.
Aufstieg auf breitem Fahrweg ins Vallon de la Barasse. Um links ins Vallon de Luinant abzubiegen, habe ich zu früh einen in der Karte nicht eingezeichneten Weg genommen, der mich in den Talgrund leitete, der aber bei einer Ruine einer Hütte endete. Um auf den eigentlichen Hauptweg zu kommen, musste ich einen steilen Hang weglos hoch. Richtig wäre es wohl gewesen, dem Hauptweg ins Vallon de la Barasse noch 20 Meter weiter zu folgen.
Weiter oben Richtung Col Sabatier ist der Weg nie zu verfehlen. Mir begegnen hier allerdings mehrere soldatische Wachen, wohl wegen des südlich angrenzenden militärischen Sperrgebiets "Camp de Carpiagne", die aber gottseidank nur freundlich grüßen.
Vom Col etwas in die Südwestflanke des Mont-St.-Cyr ausweichend gewinnt man schnell den breiten Gipfelrücken. Der Weg nach Norden ist ein bequemer und überaus aussichtsreicher Gang immer auf dem Bergkamm entlang. Links Marseille, rechts die Höhenzüge der Südprovence. Leider habe ca. 1 km nach dem Gipfel die Abzweigung ins Vallon de la Barasse übersehen, die ich vorgehabt hatte zu nehmen. Zu schön war offensichtlich die Kammwanderung, dass ich sie gleich bis zum Col Galvaudon fortgesetzt habe. Von dort nördlich auf gut markiertem abwechslungsreichen Weg zum Aussichtspunkt Croix de St.Marcel mit tollem Tiefblick ins Tal der Huveaune. Etwas zäher umständlicher Fahrwegabstieg nach La Barasse.

Tourengänger: brandtp


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»