Die Churfirsten stehen spalier


Publiziert von BerniV , 21. Dezember 2008 um 19:21.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:26 August 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Churfirsten   CH-SG 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 2000 m
Strecke: Chäserrugg - Alp Tschingla - Schwaldis - Quinten
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bis Neu-St.Johann oder Buchs SG mit dem Zug. Umsteigen aufs Postauto bis Unterwasser Post (Stundentakt). Standseilbahn nach Iltios und Schwebeband zur Chäserugg.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Schiff ab Quinten nach Murg, Weesen oder Walenstadt (Halbtax und GV nicht gültig).
Unterkunftmöglichkeiten:Alp Tschingla
Kartennummer:237T Walenstadt

Hoch über dem Walensee den Churfirsten entlang - eine Wanderung von der Chäserugg hinunter nach Quinten mit besten Aussichten.

Auf die Chäserugg fällt der Startschuss für unsere Tour. Zuerst muss man jedoch die atemberaubende Aussicht bewundern. Der Alpstein auf der Nordseite und der Walensee weit unter unseren Füssen sind zum Greifen nah.

Ein kleiner Abstecher auf die Hinterugg zu unternehmen, dem Höchsten der Churfirsten, lohnt sich. Danach geht es zur Alp Tschingla (mit Restaurant) jäh bergab. Von dort bis Schwaldis hat man die Wahl zwischen dem unteren und dem oberen Höhenweg.

Ab Schwaldis laufen wir im Hang lange auf etwa der gleichen Höhe - erst unterhalb des Leistchamms gibt's einen steilen Abstieg hinunter zum malerischen Quinten, der auf Autos aber nicht auf eine Schiessanlage verzichtet. Zum Abschluss geniessen wir eine Fahrt auf dem Walensee.

Vom Schiff aus ist der zurückgelegte Weg gut zu überblicken - eine  spannende Wanderung im Steilhang der Churfirsten mit eindrücklicher Aussicht auf dem Walensse und Umgebung.

Tourengänger: BerniV

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»