Jul 6
Berner Voralpen   T6  
6 Jul 15
Via Leissiggrat zum Morgenberghorn
Schon beim ersten normalen Aufstieg auf das Morgenberghorn faszinierte mich die kühne Linie des Leissiggrates. Lange hab ich's aufgeschoben, keine Ahnung weshalb, doch nun hatte ich Zeit für eine nicht zu lange Tour. Zwar zogen beim Start in Saxeten einige Wolkenschwaden auf, doch ansonsten schien es heute ein schöner Tag zu...
Publiziert von Pit 26. August 2015 um 20:50 (Fotos:24)
Okt 14
Berner Voralpen   T5-  
14 Okt 14
Aeschi-Morgenberghorn-Därliggrat-Interlaken
Letzten Frühling wollte ich mit meinem Vater die Tour machen, da mein Grossvater sie in seinen Jugendjahren auch gemacht hatte. Jedoch mussten wir sie wegen der Lawinengefahr abbrechen. Da ich aus zeitlichen Gründen kein besonders grosser Berggänger bin, in meiner Freizeit aber schon Parcour und "Waldtouren" gemacht habe,...
Publiziert von spitz 18. Oktober 2014 um 11:45 (Fotos:23)
Jul 7
Berner Voralpen   T6- L  
7 Jul 13
Morgenberghorn / Leissiggrat
Die Route über den Leissiggrat aufs Morgenberghorn reizte mich schon seit einiger Zeit, jedoch hielt mich die Schwierigkeitsangabe bislang davon ab, dieses Projekt zu realisieren. In letzter Zeit konnte ich aber viele wertvolle Erfahrungen im Alpinwandern hinzugewinnen, und so fühlte ich mich bereit, diese Herausforderung...
Publiziert von Maisander 9. Juli 2013 um 00:18 (Fotos:12)
Sep 18
Berner Voralpen   T5+ II  
18 Sep 12
ein (zu) schmaler Grat führt auf's Morgenberghorn
Am Morgen des 18. September wachten wir mit dem Motiv auf, das Morgenberghorn endlich - eine bereits lange gehegte Idee - zu bewandern. Da berggiis das Bewandern auf dem "normalen Wanderweg von Saxeten oder von Suld" - so schien es - etwas zu langweilig erschien, war die am Vorabend geplante Tour unter zu Hilfenahme von hikr.org...
Publiziert von amphibol 21. September 2012 um 14:55 (Fotos:20 | Kommentare:5)
Jul 7
Berner Voralpen   T6-  
7 Jul 12
Därlig-/Leissiggrat - Von Interlaken West aufs Morgenberghorn
Ich bin zwar etwas skeptisch, den Därlig-Leissiggrat nach den vorangegangenen Regenfällen zu begehen, aber da heute der Sommer zu besuch kommt, nutzen wir die Gelegenheit. Start ist am Bahnhof Interlaken West. Wir wandern am Seilpark vorbei, dann hinauf zum Grossen Ruuge und bis Fürst. Da zweigt ein schmaler Weg ab, der uns...
Publiziert von Domino 20. Juli 2012 um 23:37 (Fotos:19 | Kommentare:4)
Sep 11
Frutigland   T6- II  
11 Sep 11
Geschenk der Eiszeit, Schwindelfreiheit und Morgenberghorn
Das Morgenberghorn - ein wuchtiger Berg mit grandioser 360-Grad-Rundumsicht. Als Aufstieg bieten sich mehrer Varianten an. Beliebt ist zum Beispiel als Ausgangspunkt das Suldtal. Der Weg führt via Alp Brunni und Westgrat unschwer zum Gipfel (T3). Oder es bietet sich von Suld über den Rengglipass, mit anschliessendem...
Publiziert von babu 12. September 2011 um 21:38 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Jul 18
Frutigland   T5 I  
18 Jul 10
Morgenberghorn et abandon au Leissiggrat
Bon! Eh bien cette fois, c'était un peu sport. Pour une fois, rando à deux (je n'ai vraiment pas l'habitude), vu la difficulté du Leissiggrat (classé en T6). Mais voilà, le temps n'a finalement pas été assez bon pour qu'on ose s'aventurer sur l'arête (brouillard et...
Publiziert von bergpfad73 18. Juli 2010 um 21:34 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Jul 11
Frutigland   T5  
11 Jul 08
Morgenberghorn 2248 m
Mit ÖV fuhr ich nach Saxeten, zuoberst im Saxettal. Dort marschierte ich auf Wanderwegen nach Westen steil die Grashänge hoch, vorbei am Louigraben, Usserberg bis hoch zum Pt. 1776 am Därligrat. Die Aufstiegsroute war nun klar, alles nach Südwesten, entlang des Grates, des Leissiggrates. Der erste Gipfel war die Rotenegg,...
Publiziert von chamuotsch 12. November 2010 um 20:13 (Fotos:15 | Kommentare:2)