Großes Ochsenhorn 2513 m


Gipfel in 9 Tourenberichte, 126 Foto(s). Letzter Besuch :
30 Sep 16

Geo-Tags: A, A-S


Routen (1)


 

Fotos (126)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Loferer- und Leoganger Steinberge   T6 II  
30 Sep 16
Überschreitung mittleres und großes Ochsenhorn
Bis ins Hochkar zwischen kleinem und mittleren Ochsenhorn wurde die Tour bereits von Kardirk treffend beschrieben. http://www.hikr.org/tour/post67814.html Bei den großen Blöcken bin ich abgezweigt und direkt über den „Nordostgrat“ Richtung Gipfel des mittleren Ochsenhorns. Es handelt sich nicht wirklich um eine...
Publiziert von helmoudo 2. Oktober 2016 um 00:45 (Fotos:9 | Kommentare:1)
Terra Incognita   T4 I  
27 Aug 16
Großes Ochsenhorn
Für meinen ersten Tourenbericht sollte es schon was Besonderes sein. Meine Wahl fällt auf die höchste Erhebung in den Loferer Steinbergen - das Große Ochsenhorn ist mit 2.511m nur wenige Meter höher, als sein weitaus berühmterer Bruder das Mitterhorn (auch Großes Hinterhorn genannt). Landschaftlich ist es jedoch nicht...
Publiziert von bergstaud 30. August 2016 um 11:48 (Fotos:11 | Kommentare:2)
Loferer- und Leoganger Steinberge   T4 I  
11 Jul 15
Großes Ochsenhorn (2511 m) - König der Loferer Steinberge
Die Loferer Steinberge - eine garstige aber schöne Felslandschaft mit ungemein aussichtsreichen Gipfeln. Der höchste Berg dieser Gruppe, und damit der uneingeschränkte König, ist das Große Ochsenhorn. Allerdings lässt sich dieser ziemlich grimmige Geselle von keiner Seite schnell oder leicht ersteigen. Vor allem beim...
Publiziert von Erdinger 11. Juli 2015 um 20:55 (Fotos:32 | Kommentare:2)
Loferer- und Leoganger Steinberge   T4- I  
3 Aug 13
Großes Ochsenhorn
Da es im September auf den Watzmann gehen soll, benötigte ich noch eine kleine Trainingseinheit. Außerdem stand das Große Ochsenhorn schon lange auf meiner Wunschliste. Aufstieg: Ich startete um 05:30 Uhr in Maria Kirchental bie Lofer. Trotz der frühen Tageszeit hatte es bereits ca. 20 Grad. Ich stieg über den...
Publiziert von 619er 8. August 2013 um 20:42 (Fotos:21)
Loferer- und Leoganger Steinberge   T6 II  
26 Jul 13
Ochsenhorn Überschreitung - "light"-Version
Ochsenhörnerüberschreitung, eine schon lange anvisierte Tour, die nun endlich Realität wurde. Start am großen Parkplatz Maria Kirchenthal, 880m. Hierher Mautstrasse – 3,50€ - von St.Martin bei Lofer, wer vor 8:00 kommt, fährt frei (:-. Über den schönen kleinen, aber steilen Schärdinger Steig hinauf zur...
Publiziert von kardirk 27. Juli 2013 um 13:07 (Fotos:70 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Loferer- und Leoganger Steinberge   T4 I  
29 Sep 12
Ochsenhorn über den Schärdinger Steig
Etwas oberhalb der Wallfahrtskirche Maria Kirchtal (Weg 613) beginnt der Schärdinger Steig der durch einen saftigen Bergwald steil hinaufführt. Später beim Abstieg erwies er sich als sehr rutschig: überwachsene Steine, Wurzeln im Erdreich und das erste Herbstlaub. Er erfordert dann die volle Konzentration (vielleicht habe...
Publiziert von Gherard 30. September 2012 um 09:45 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Loferer- und Leoganger Steinberge   II  
13 Aug 12
Mittleres und Großes Ochsenhorn
Start um 10:30hvon Maria Kirchental. Anschließend über die Prax zum Einstieg Richtung Ochsenhorn N-Wand. Aufstieg über Rippe/Band zum Mittl. Ochsenhorn und dann weiter über den Grat zum Großen Ochsenhorn. Abstieg über den Normalweg. Verschiedene Durchstiegsmöglichkeiten (alternativ von der "Wallfahrt"), bei geeigneter...
Publiziert von Mark-I 6. September 2012 um 21:04 (Fotos:1 | Geodaten:1)
Loferer- und Leoganger Steinberge   T4 II  
27 Jul 11
Ochsenhorn (2513m) und Reifhorn (2485m)
Man muss das Beste aus dem aktuellen Sommer machen und der Vorteil der nicht allzu hohen Temperaturen ist, dass sich Bergtouren schön in die Länge ziehen lassen. Bereits bei der Kneipanlage ist der Aufstieg angeschrieben. Die ersten Metern ist er noch identisch mit dem Abstieg, bevor sich die Weg zur...
Publiziert von Chiemgauer 28. Juli 2011 um 19:23 (Fotos:24 | Kommentare:4 | Geodaten:5)
Loferer- und Leoganger Steinberge   T5- I  
10 Okt 06
Bei Kaiserwetter auf dem Gr.Ochsenhorn(2513m)
Das Gr.Ochsenhorn ist eigentlich ein Berg ohne grössere Schwierigkeiten(T4-,I), bei Schneeauflage und Vereisung sieht das schon anders aus. Die bei perfektem Wetter nicht erwartete winterliche Nordseite im Gipfelbereich brachte mich in erhebliche Schwierigkeiten. Im Sommer aber fordert dieser Berg nur eine ordentliche...
Publiziert von trainman 13. Februar 2010 um 23:08 (Fotos:54)