Hikr » Chamanna Cluozza » Hikes » Hikes [x]

Chamanna Cluozza » Hikes (with Geodata) (9)


RSS By post date · By hike date · Last Comment · By Difficulty
Oct 8
Basse Engadine   T3  
8 Oct 16
Fuorcla Val Sassa
Nach dem Frühstück wandern wir talaufwärts in Richtung Val Sassa. Wir passieren die Brücke bei Plan Valletta und entdecken kurz danach eine flüchtende Gämse auf der anderen Seite der Ova da Cluozza. Im kalten Schatten der Berge biegen wir in das Val Sassa ein. Ungefähr die nächsten drei Stunden bewegen wir uns auf...
Published by carpintero 10 October 2016, 21h00 (Photos:36 | Geodata:1)
Oct 7
Basse Engadine   T2  
7 Oct 16
Chamanna Cluozza
Wir picknicken im Zug und reisen erst auf den Mittag nach Zernez. Von hier folgen wir dem schön angelegten Bergweg zur Chamanna Cluozza. Dabei überholen wir eine lärmende Schulklasse und tauchen anschliessend wieder in die Ruhe des Tales ein. Besonders bei der Brücke kurz vor der Hütte hat man eine fantastische Sicht ins Val...
Published by carpintero 10 October 2016, 21h00 (Photos:13 | Geodata:1)
Sep 12
Basse Engadine   T2  
12 Sep 15
Murter
Nach dem Frühstück in der Chamanna Cluozza wandern wir Richtung Fuorcla Murter. Der Weg führt steil hinauf, zuerst durch lichten Lärchenwald, später über offene Wiesen. Während wir aufsteigen, röhren die Hirsche auf der gegenüberliegenden Talseite und kurz vor dem Sattel können wir Murmeltiere und Steinböcke beobachten....
Published by carpintero 14 September 2015, 09h10 (Photos:26 | Geodata:1)
Sep 11
Basse Engadine   T2  
11 Sep 15
Chamanna Cluozza
Vom Bahnhof Zernez aus folgen wir dem Wegweiser in Richtung Chamanna Cluozza. Nach dem Nationalparkzentrum überqueren wir denSpöl auf der Holzbrücke und folgen dem Wanderweg. Der Weg steigt durch den Wald langsam an und bald erreichen wir die Parkgrenze. Nach einiger Zeit erreichen wir mit Punkt 2126 die höchste Stelle der...
Published by carpintero 14 September 2015, 09h10 (Photos:22 | Geodata:1)
Aug 3
Basse Engadine   T5+  
3 Aug 12
Auf und um den Piz Quattervals
Die diesjährige Augusttour im Bünderland führt uns auf das Dach des Nationalparks, den Piz Quattervals. Als zusätzliche Herausfoderung umrunden wir den Piz gleich doppelt: Einmal im Uhrzeigersinn rund um das Gipfelkreuz (the easy part) und einmal im Gegenuhrzeigersinn auf den markierten Wegen rund um das Massiv. Prolog...
Published by phono 6 August 2012, 15h19 (Photos:22 | Comments:3 | Geodata:1)
Jul 10
Basse Engadine   T2  
10 Jul 12
Ina traversada del Parc Naziunal Svizzer
La Val Cluozza è il center tradizional del Parc Naziunal Svizzer. Il Parc vegniva fundada en ils conturns di questa val. Perquai, la Chamanna Cluozza è restada era suenter la fundaziun dal Parc. Ina tura nel Parc Naziunal è il quel che surpassa la Fuorcla Murter. Schebain che questa tura è fadiusa, è d'avantatg perquai che...
Published by genepi 12 July 2012, 19h02 (Photos:17 | Geodata:1)
Jul 14
Basse Engadine   T2  
14 Jul 11
A travers il Parc Naziunal
Jau betg saveva tge che gieva da far in quest di. La prognosa del aura na era bain. Tenor la prognosa stueva esser scleridas durant suentermezdi. Na è arriva uschia. Arrivads con l'auto posta a Vallun Chafuol era cuvert pero na pluveva. Era uschia durant una part dell'ascenziun. A mez muntada ha comenzava a plover... e ha...
Published by genepi 16 July 2011, 10h19 (Photos:20 | Geodata:1)
Jul 8
Basse Engadine   T2  
8 Jul 10
Segiurn en Engiadina Bassa - Quart di: A travers il Parc Naziunal Svizzer
Der Schweizerischer Nazionalpark hat eins zu bieten: echte Wildernis. Sobald man die Ofenpass-Strasse verlässt, dringt man in einer ungestörter Gegend ein. Dort muss man unbedingt offene Augen und Ohren haben. Wer aufmerksam ist hat vieles zu erfahren und zu sehen. Wir sind von Vallun Chafuol aus gestartet. Zuerst...
Published by genepi 10 July 2010, 21h37 (Photos:6 | Geodata:1)
Aug 29
Basse Engadine   T4+  
29 Aug 09
Piz Quattervals 3165m
Freitag 28. August Bevor wir uns am Freitag auf den Weg zur Cluozzahütte aufmachten, besuchten wir die Ausstellung über den Nationalpark im neuen Nationalparkzentrum. Sie ist sehr informativ. Man sollte etwa 2 Std. einplanen, wenn man alles sehen will, es lohnt sich. Anschliessend wanderten wir von Zernez in das...
Published by bulbiferum 31 August 2009, 11h54 (Photos:25 | Geodata:2)