Cabane de la Tsa 2607 m


Hütte in 9 Tourenberichte, 8 Foto(s). Letzter Besuch :
14 Jul 15

Geo-Tags: CH-VS


Fotos (8)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Mittelwallis   T5 ZS IV  
14 Jul 15
Dent Blanche Südgrat (4357m) und Aiguille de la Tsa ( 3668m)
Aiguille de la Tsa (3668m) über Dent de Tsalion (3589m) (ZS, IV+) Von Arolla stiegen wir auf bis zu Cabane de la las Tsa (2607m). Am nächsten Tag sind wir gemütlich, so gegen 5 Uhr zum Wandfuss des Dent de Tsalion gelaufen. Von dort sind wir in den Grat eingestiegen. Mal kletternd, mal laufend geht der Grat bis unter den...
Publiziert von mczink 20. Juli 2015 um 10:02 (Fotos:22 | Kommentare:1)
Mittelwallis   T4 L I  
21 Aug 12
Pointe de Tsalion (3512 m)
Giorno 23 Da sempre ho ammirato la catena di monti che chiude a E la val d’Arolla e che va dal Petite Dent dei Veisivi all’Aiguille de la Tsa. Mai mi sarei però immaginato di salire una delle cime che la compongono.. Vista di fronte la catena dei Grandes Dents sembra un’unica parete verticale.. Quest’anno...
Publiziert von Sky 5. September 2012 um 10:01 (Fotos:40 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Mittelwallis   T2  
12 Aug 12
Cabane de la Tsa (2607 m)
Giorno 14 Oggi ho bisogno di una cosa tranquilla.. C’è una cima che vorrei fare.. sembra fattibile, nonostante sia in una catena che fa impressione.. con guglie e creste rocciose.. Si chiama Pointe de Tsalion. Si va da una capanna, la cabane de la Tsa, che mi è rimasta impressa nel cuore, perché è stata la mia...
Publiziert von Sky 28. August 2012 um 22:23 (Fotos:15 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Mittelwallis   T2  
3 Aug 12
Herrliche Rundwanderung zur Cabane de la Tsa (2607m) oberhalb Arolla
Dass man bei Arolla sehr schöne und ruhige Wanderungen machen kann, wurde uns einmal mehr deutlich als wir in 2011 von Arolla aus zur Cabane des Aiguilles Rouges aufstiegen und am nächsten Tag auf dem Mont de l'Étoile waren. Schon vorher hatte Fenek mit seinem lesenswerten Burzeltag-Bericht (leider nicht mehr...
Publiziert von Willem 19. September 2012 um 23:32 (Fotos:27 | Kommentare:7)
Mittelwallis   ZS 4+  
27 Jul 12
Enchainement Dent de Tsalion / Aiguille de la Tsa (3668m), en boucle au départ d'Arolla.
Le beau temps de la semaine s'achevait évidemment le vendredi soir comme tous les WE de ce début d'été, nos 3j sur le Bietschhorn agendés stratégiquement de samedi à lundi étaient donc remis à l'année suivante comme chaque année selon un rituel désormais bien établi...Bénie soit la flexibilité de Raoul qui nous a...
Publiziert von Bertrand 16. August 2012 um 17:45 (Fotos:12 | Kommentare:1)
Mittelwallis   T2  
5 Jul 12
Cabane de la Tsa 2607 m
Nach meiner Anreise nach Arolla startete ich bei wechselhaftem Wetter gegen 16 Uhr zu einer kurzen Wanderung zur Cabane de la Tsa 2607m. Diese liegt auf der gegenüberliegendenTalseite und ist in ca. zwei Stunden von Arolla aus zu erreichen. Zunächst muß man etwa 50 Höhenmeter in östliche Richtung zum Bach...
Publiziert von Ole 14. Juli 2012 um 15:40 (Fotos:17)
Mittelwallis   T2  
1 Aug 10
Cabane de la Tsa
La cabane de la Tsa (2607 mètres) est avant tout connu des alpinistes qui grimpent jusqu’à l’Aiguille de la Tsa et la Dent de Tsalion, mais la vue qu’offre la cabane mérite largement le détour. Du camping d’Arolla, nous remontons la Borgne d’Arolla et rejoignons le chemin qui monte vers la Tsa (1968 mètres)...
Publiziert von alidade 26. Juli 2012 um 10:00 (Fotos:3 | Geodaten:1)
Mittelwallis   T4 ZS+ IV  
12 Sep 09
Aiguille de la Tsa (3668m) via Dent de Tsalion Westgrat
"An u huara Zah" würde ein Bündner beim Anblick dieser Felsnadel wohl sagen. En français heisst der berühmte Felszahn im hintersten Val d'Arolla "Aiguille de la Tsa" und hält die wohl meistbegangene Klettertour der Region bereit. Mit zwei bis drei Seillängen ist die eigentliche Kletterei am Gipfelaufbau doch ziemlich kurz....
Publiziert von Alpin_Rise 14. September 2009 um 21:16 (Fotos:40 | Kommentare:6)
Mittelwallis   T2  
15 Aug 91
Cabane de la Tsa (2607 m)
Era il lontano ’91. La mia prima capanna. Sulla carta la più semplice della Val d’Herens. Quella con il dislivello più basso. Sono solo 600 m, in effetti. Eppure io e mio papà (che allora era ancora in forma) ce la ricordiamo come bella massacrante, ed anche due francesi, marito e moglie, con cui ho chiacchierato...
Publiziert von Sky 26. Dezember 2010 um 20:20 (Fotos:9)