Hirli, 2889m, am Fuße des Matterhorn


Published by lila , 20 August 2015, 15h15.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:11 August 2015
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 4:45
Height gain: 750 m 2460 ft.
Height loss: 750 m 2460 ft.
Maps:Zermatt/Gornergrat 1:25 000 Nr. 2515

Damenprogramm statt Mettelhorn: da mein kaputtes Knie die 1800 Höhenmeter aufs Mettelhorn nicht mehr mitmacht, gehen mein Mann und die insgesamt sechs Jugendlichen dorthin ohne mich. Ich fahre mit der von österlichen Skifahrten sehr vertrauten Seilbahn bis zum Schwarzsee. Von dort steigt man recht steil auf zum Punkt 2775m, wo gerade die Bauarbeiten für den neuen Hörnli-Skilift in vollem Gange sind. Hier beginnt der eigentliche Aufstieg zur Hörnlihütte, turnschuhtouristenfreundlich ausgebaut mit soliden Metallgittern. An der Stelle, an der der Hüttenzustieg den oberen Grat der Felsrippe erreicht und auf die andere Seite wechselt, zweigen Trittspuren ab. Diesen folgt man dem Grat entlang bis zur äußersten Nase, dem Hirli. Hier genieße ich die Ruhe und mein Alleinesein, während insgesamt mehrere Hundert Leute das herrliche Wetter nutzen und zwischen den Seilbahnstationen herumspazieren. 

Nach einer langen Pause gehe ich zurück zur Baustelle und von dort die Skipiste hinunter bis zum Furggbach. Der Glacier Trail führt gut markiert und mit informativen Schautafeln versehen über Blockhalden auf das weitläufige, flache Plateau unterhalb der Seilbahnstation Trockener Steg.  Kurz vor dem größten und letzten der zahlreichen Seen auf diesem Plateau treffe ich unsere Freunde, die mit der Seilbahn bis zum Trockenen Steg gefahren sind. Nach einem gemeinsamen Picknick bei allerfeinster Viertausender-Rundsicht steigen wir gemeinsam über den Glacier Trail wieder ab und gehen zurück zur Station Schwarzsee. 

Hike partners: lila


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»