Steinenbachtobel


Published by Delta Pro , 8 December 2015, 11h50.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:19 July 2015
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Time: 3:00
Height gain: 360 m 1181 ft.

Badetouren in den wilden Schluchten der Voralpen

Die Entdeckung des Hitzesommers 2015! Kein grosser Gipfel, kein bekanntes Tourenziel, sondern das absolute Gegenteil, in jeglicher Hinsicht: Die felsigen Bachläufe der nordseitigen Zuflüsse zur Linthebene. Während die Temperaturen auf 35 Grad ansteigen und normale Wanderungen zur Tortur machen (was sie wegen meines kaputten Fusses für mich eh wären…), gibt es in den tief eingeschnittenen Tobeln angenehm kühle Luft, unendliche Ruhe und Einsamkeit, viel zu entdecken und unzählige Bade-Gelegenheiten in idyllischen Felsenpools. Am schönsten ist es immer dort, wohin sich kaum einer verirrt. Umso erstaunlicher, dass es solche Orte selbst inmitten der Zivilisation, direkt vor der Haustür, noch gibt.

Das Steinenbachtobel bei Kaltbrunn lässt sich in seiner ganzen Länge erwandern. Das ist oft mit Kraxelei über die riesigen Felsblöcke verbunden. Immer wieder muss auch im bis zu hüfttiefen Wasser gewatet werden, um weiter zu kommen. Richtige Canyoning-Passagen (mit Schwimmen) gibt es im Steinenbachtobel hingegen nicht. Den Wasserfall nach ca. 2km vom Einstieg kann man mit einer Umgehung nach links (Westen) überwinden. Die Umgehung rechts ist auch möglich, aber mühsamer. Insgesamt nimmt die Begehung des Tobels einiges an Zeit an Anspruch, da man sich im felsigen Gelände ständig konzentrieren und nach dem Weg suchen muss.

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2 WT3
T1 F
29 Nov 13
Tanze statt Lüüte · Voralpenschnüffler
T3
T1
22 Apr 11
Obere Bogmen · heluka
F
15 Jan 12
Skitour Obere Bogmen · heluka
WT1

Post a comment»