Nüschleten - Lasenberg - Solhorn - Bremeflue


Published by Pit , 29 October 2014, 17h53.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:28 October 2014
Hiking grading: T6- - Difficult High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 4:30
Height gain: 900 m 2952 ft.
Height loss: 900 m 2952 ft.
Route:Matte - Mattestand - Nüschleten - Lasenberg - Solhorn - Chummli - Furgge - Walpersbärgli - Bremeflue - Furgge - Steinig Nacki - Matte

SRF Meteo hatte für heute Tag einen goldenen Herbsttag prophezeit, und den wollte ich nutzen, wer weiss wie lange noch Gelegenheit dazu ist.

Von Reutigen die Strasse hinauf nach Matte, wo bereits alles eingewintert ist. Die Sonnenstrahlen tauen die Pfützen und den Reif der vergangenen Nacht bereits wieder auf, Gleich hinter der Hütte treffe ich auf einen Pfad der, teilweise weiss markiert, hinauf zum Mattestand mit Bänkli und sensationeller Aussicht führt.

Nun alles dem Grat entlang und die steile Grasflanke (mit einer Herde Gämsen) hinauf. Nun über ein ziemlich schmales Grätchen, und weiter hinauf zum Gipfel der Nüschleten.

Der nun folgende steile Abstieg in den Sattel ist teilweise noch gefroren, und ich bin wieder einmal froh um den mitgeschleppten Pickel. Vom Sattel geht's hinauf zur Gipfelfläche des Lasenberg und weiter dem Grat entlang zum Solhorn wo ich in schöner plattiger Kletterei den Gipfel erreiche.

Dem Grat entlang hinab zum Chummli wirds noch etwas Botanisch, ohne Schwierigkeiten erreiche ich den Bergweg, und folge ihm bis zur Furgge.

Nun steuere ich den Westgrat der Bremeflue an und klettere hinauf zum Westgipfel. Um hinüber zum Ostgipfel zu gelangen, steige ich ein Kamin hinunter, und kurze Zeit später stehe ich auf dem beflaggten Ostgipfel. Ich wiederstehe der Idee über den Hürligrat abzusteigen, zumal das Gras  und die Felsen Schattseitig noch ziemlich nass sind. Also zurück zur Furgge und über den markierten Bergweg via Steinig Nacki zurück nach Matte.

Hike partners: Pit


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»