COVID-19: Current situation

Chaiserstuel: ein herrlicher Wintertag - mit viel Sonne und überraschend gutem Schnee


Published by Felix , 25 February 2014, 08h37. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Nidwalden
Date of the hike:20 February 2014
Snowshoe grading: WT3 - Demanding snowshoe hike
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: Chaiserstuelgruppe   CH-NW   CH-UR   Ruch- und Walenstockgruppe 
Height gain: 705 m 2312 ft.
Height loss: 705 m 2312 ft.
Route:Bergstation LSB Fell-Chrüzhütte - Seewaden - Gräben - Räckholteren - Büelenboden - Gruen Boden - Schoneggeli - Chaiserstuel - Nollborz - P. 2029 - Räckholteren - Gräben - Seewaden - Bergstation LSB
Access to start point:PW via Huttwil, Zell, Autobahn Sursee - Stans, und Wolfenschiessen nach Oberrickenbach; LSB Fell-Chrüzhütte
Maps:1191

In Oberrickenbach, beinahe im Talschluss des Secklibaches, wähnt man sich im Frühling; doch die Luftseilbahn - „s’blaiä Bähnli“ - bringt uns, gut 800 Höhenmeter in steiler Fahrt überwindend, zurück in den Winter auf die Bannalp, Bergstation Chrüzhütte.

 

Auf der präparierten, beinahe ebenen Piste beginnen wir, noch länger im Schatten laufend, unsere Tour - unser Gipfelziel bekommen wir hier nur ganz kurz zu sehen. Nach der Traverse des Skiliftes können wir den Spuren einiger Vorläufer folgen; jene leiten nun ab Seewaden nach Gräben, unterhalb der Bietstöck, und steiler hoch nach Räckholteren. Hier eröffnet sich der famose Blick ins Abschlussrund der Bannalp; der Hang unterhalb des Schoneggelis erstrahlt im glänzenden Weiss, der Himmel über Hasen- und Ruckstock im makellosen satten Blau.

Bald einmal erreichen wir, nun wieder sanfter ansteigend, die sonnigen Abschnitte - etwas später tauchen wir vor Gruen Boden wieder in den Schatten ein.

 

Auf der gut angelegten, südlich ausholenden Spur, ist der etwas steilere Hang bis zur Bannalper Schonegg problemlos zu bewältigen; kurz vor dieser schreiten wir wieder ins besonnte Gelände. Welch herrlicher Ausblick gegen Osten erwartet uns hier: bis zum Glärnisch ist die Zentralschweiz gut einzusehen - meine drei liebsten Urner sind deutlich zu erkennen, der Chaiserstock, der im letzten Sommer erstmals bestiegene Gitschen und vor allem mein „Dauerbrenner“  Uri Rotstock setzen sich markant in Szene.

 

Die letzten 150 Höhenmeter stellen einen grossartigen Schlussgang dar; immer mehr weitet sich das Panorama, und von besonderer Attraktivität erweisen sich die Wechten am Grat gegen den Chaiserstuel hoch. Oben angelangt erfreuen wir uns ob des Reizes der Umgebung, der Aussicht bis nach Luzern und in die Schratteflue - und in erster Linie eines schon länger nicht mehr erlebten „richtigen“ Wintertages mit viel Sonne und kaum Wind. Derart lassen wir uns gemütlich zur Mittagsrast nieder - und sättigen uns an Augenschmaus und mitgetragener Verpflegung und Getränken.

 

Für die Abfahrt und den Abstieg wählen wir erst den in westlicher Richtung zum Biet leitenden Gratrücken, darauf den Steilhang im Nollborz - hier sind überraschend gute Schneeverhältnisse anzutreffen: gerade auf den obersten, leicht nördlich ausgerichteten Hängen, doch auch weiter unten bis P. 2029 findet sich auf guter Unterlage noch Pulverschnee (wenn auch jene für mich als Schneeschuhläufer zu rutschig ist, weshalb ich eine teilweise vorhandene alte Spur benutze).

 

Zurück auf Räckholteren setzen wir uns vor eine der hübschen Hütten (mit Jahrgang 1867) und geniessen den herrlichen Tag in Musse, bevor wir auf demselben Weg wie am Vormittag wieder zurück fahren und marschieren zur Bannalp, Bergstation Chrüzhütte; hier haben sich zwischenzeitlich viele Skitourenfahrer und Schneeschuhläufer eingefunden, so dass sich die LSB-Angestellten auf Anfrage hin unkompliziert zu einer spontanen Talfahrt bewegen lassen.

 

Ein herrlicher Wintertourentag! Unterwegs mit Annerös und Fred 


Hike partners: Ursula, Felix


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

PD-
PD-
14 Mar 15
Chaiserstuel · joe
PD
14 Jan 18
Chaiserstuel · joe
PD
25 Jan 17
Chaiserstuel · joe
PD
7 Mar 21
Chaiserstuel · Makubu

Comments (2)


Post a comment

Sent 25 February 2014, 10h28
Tolle Tour und schöne Bilder von einem prachtvollen Tag auf diesem einmaligen Aussichtsberg!

LG Herbert

Felix says: RE:
Sent 25 February 2014, 10h42
Danke dir, Herbert
Endlich hat wieder mal alles zusammengepasst :-)

lg Felix


Post a comment»