COVID-19: Current situation

Salistock - Schneeschuhtour und Sonne pur


Published by Mo6451 , 18 February 2014, 17h07.

Region: World » Switzerland » Nidwalden
Date of the hike:18 February 2014
Snowshoe grading: WT2 - Snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: Östliche Melchtaler Alpen   CH-NW   Stanserhornkette   CH-OW   Ruch- und Walenstockgruppe 
Time: 4:15
Height gain: 516 m 1692 ft.
Height loss: 515 m 1689 ft.
Route:15,7 km
Access to start point:cff logo Luzern - Grafenort:; Rugisbalm Luftseilbahn
Access to end point: Rugisbalm Luftseilbahn; cff logo Grafenort
Maps:map.wanderland.ch

Wechselwendig ist zurzeit das Wetter, aber heute bescherte es uns einen traumhaften Sonnentag. Am Morgen traf sich eine Gruppe Schneeschuhbegeisterte in Grafenort, um den Salistock zu besteigen.

Von der Haltestelle Grafenort gibt es erst einmal einen Fußmarsch von knapp dreißig Minuten zur Talstation der Rugisbalmbahn bei Mettlen. Die Luftseilbahn gehört noch zu denen, der man einfach vertrauen muss. Eine kleine Kabine für vier Personen und eine Vorrichtung für das Gepäck, sprich: die Rucksäcke. So dauerte es eine Weile, bis die Gruppe, mit Umsteigen in Hinter Rugisbalm Eggendössli (1418) erreicht hat.

Hier konnten wir gleich die Schneeschuhe anlegen, denn die Schneedecke war flächendeckend und die Sonne verwöhnte uns mit ihren wärmenden Strahlen.Von Eggendössli aus ist zuerst ein langer Hang zu traversieren. Etwas Vorsicht war angesagt, waren doch einige kleine Lawinen abgegangen. Da sich aber keine Fischmäuler zeigten, konnten wir die Traverse guten Gewissens wagen.

Nach der Traverse, bei Huethütte/Grüen Boden steigt der Weg dann langsam aber kontinuierlich an. Immer an der Sonne steigen wir auf Richtung Eggen. Teilweise ist der Weg noch nicht gespurt, was für den Tourenleiter anstrengende Arbeit bedeutet. Alle Nachfolgenden können auf guter Spur aufsteigen und dabei ein wunderschönes Panorama genießen.  Vor uns die Spannörter, der Schlossberg und der Hahnen und etwas später kommt auch der Titlis ins Blickfeld. Saligaden, Fruttgaden, Huethütte und auch der Lutersee liegen unter einer Pulverschneedecke.

Ein letztes Mal heißt es jetzt Kräfte sammeln für den Aufstieg auf den Gipfel des Salistocks. Es ist windstill und wir genießen, wenn auch auf kleiner Fläche unsere wohlverdiente Mittagspause. Das Panorama erweitert sich um die Brisenkette, den Pilatus und auch der Uri Rotstock streckt seine Pyramide in den Himmel. Von einem solchen Anblick bin ich immer tief beeindruckt, die Größe der Natur auf der einen Seite und wir Menschen darin so klein und unbedeutend.

Nach geraumer Zeit heißt es wieder absteigen. In den steilen Flanken können wir unsere Spuren ziehen und nach ca. einer Stunde haben wir Eggendössli wieder erreicht. Nun geht es mit der kleinen Luftseilbahn hinunter nach Mettlen und weiter nach Grafenort.

Ein traumhaft schöner Tag in den Bergen geht zu Ende und es bleibt der Dank an unseren Tourenleiter Gody für diese wundervolle Schneeschuhtour, mit perfekter Führung.

Tour mit SAC Titlis und Gästen des SAC Pilatus

Route: Grafenort - Mettlen - Eggendössli - Grüen Boden/Huethütte - Lochstafel - P1523 - Eggen-Hütte - P1740 - P1746 - Salistock und zurück


Hike partners: Mo6451


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

WT2
16 Mar 15
Salistock (1.896.3m) · Mo6451
WT2
30 Mar 14
Salistock · Hudyx
T3+
12 Aug 20
Widderfeld Stock 2351 m · asus74
T3
1 Jul 16
Widderfeld Stock (2351 m) · beppu
WT2
23 Dec 17
Salistock · D!nu

Post a comment»