COVID-19: Current situation

Wildgärst


Published by kleopatra , 12 February 2014, 21h51. Text and phots by the participants

Region: World » Switzerland » Bern » Oberhasli
Date of the hike: 8 February 2014
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 6:30

Dank Bombo‘s Geheimtip und ein bisschen Wetterglück durften wir heute das Reichenbachtal bei perfekten Bedingungen kennenleren und wir werden dort wahrscheinlich nicht das letzte mal unterwegs gewesen sein.

Schon die Anreise dürfte den einen oder anderen Tourengeher etwas einschüchtern, denn bald kommen wir an ein Schild, welches auf Schneekettenpflicht (außer 4x4, den wir natürlich haben ;)) hinweist. Am Parkplatz angekommen haben wir noch freie Platzwahl, eine weiterer Vorbote für den sehr geringen Menschenandrang hier. Trotz prophezeitem Föhn starten wir bei -5°C und folgen einer frisch angelegten Spur (danke den Frontwühlern) südlich des Pfannibachs zur Pfanni. Dort geht es dann immer in der Nähe des Bachbetts bleibend Richtung obersten Breitenboden. Hier könnte man nun Richtung Schrybershörnli abzweigen, wir folgen aber der Spur weiter in der Mulde und erreichen so an der Nordseite des Schwarzhoren den Wart. Dort lassen wir die Schi nach wenigen Metern zurück und folgen zu Fuß dem abgeblasenen Grat auf den Wildgärst. Diese letzten Meter haben sich mehr als ausgezahlt, denn der Ausblick ist wirklich sehr beeindruckend und wir geniessen eine kleine Stärkung bei Windstille ?!?! (4.5h)

Anschliessend stolpern wir wieder retour zum Skidepot und entschließen uns für die Abfahrt über Wischbääch, die schon von 4 Fahrern angetestet wurde. Die Einfahrt befindet sich direkt am Fusse der Ostgrats des Schwarzhoren. Durch dieses Tal erwarteten uns noch einige traumhafte Hänge im jungfäulichen Pulver, aber wer meint, die Schussstrecken zur Passtrasse sei ein Kindergeburtstag, der irrt gewaltig. Wir sind mal gespannt, wieviele Nachfahrer noch mit den gleichen Untiefen zu kämpfen haben und freuen uns auf deren Feedback ;)

Fazit: schöne Einsteigertour in traumhafter Gegend, von der uns obsi  nun wohl öfters berichten wird ;)

Hike partners: kleopatra, obsi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»