Pulvrig auf einen Kapuziner und Schön zu Berg


Published by Alpin_Rise , 30 December 2013, 23h41.

Region: World » Liechtenstein
Date of the hike: 8 December 2013
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: FL 
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Access to start point:cff logo Malbun Schneeflucht

Wenn wieder einmal der Wind gewütet hat und Pulverhänge rar sind, lohnt sich der Blick über die Grenze. Dort hats sprichwörtlich einen schönen Berg, der mit seiner geschützten Muldenlage oft schönen Schnee bereithält: der Schönberg im Ländle Lichtensteig.
Dazu ist die Tour nicht allzu lang, nicht schwierig und weitgehend lawinensicher. Somit ist man dort an einigermassen passablen Tagen sicher nicht alleine. Einziger Wehrmutstropfen ist eine kleine Gegensteigung, die jedoch auch wieder viele Varianten eröffnet.


Flucht ins pulvrige Ausland: schön am Berg! 

Von Malbun Schneeflucht erst kurz entlang der Piste, dann links auf das Fahsträsschen bis zum Sassförkele. Dort links hinauf, dann eine kurze Abfahrt, meist mit Fellen, in die Okstola. In einer langen Querung in Richtung Schönberg. Hier biegen wir links ab und spuren in Richtung Drei Kapuziner, zuletzt recht steil (um 35°) und noch kurz zu Fuss hoch zu P. 2071, ZS.
Die Abfahrt zur Schönberg-Spur ist dann super, jedoch kurz.
Danach regulär auf den Schönberg, die Abfahrt lässt viele Varianten zu; nett muss auch die Abfahrt über Bleika sein, wir halten uns etwa an die reguläre Linie mit dem kurzen Gegenstieg aus der Okstola und erstaunlich guter Abfahrt übers Fahrsträsschen und entlang dem Kinderlift.

Mit DS und S. 

Hike partners: Alpin_Rise


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»