COVID-19: Current situation

Unterwegs am Uetliberg


Published by Mo6451 , 30 October 2013, 18h26.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:30 October 2013
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-ZH 
Time: 4:00
Height gain: 552 m 1811 ft.
Height loss: 540 m 1771 ft.
Route:15 km
Access to start point:cff logo Luzern - Adliswil
Access to end point:cff logo Urdorf - Luzern
Maps:map.wanderland.ch

Viele Blätter haben die Bäume bei dem letzten Regen verloren. Der goldenen Herbst neigt sich langsam dem Ende zu. Aber noch sind für die nächsten Tage Sonnenstunden und recht warme Temperaturen angesagt. Wir nutzten den heutigen Tag zu einem Ausflug auf den Uetliberg. Nicht zu weit, aber recht ansprechend.

Zu einer moderaten Zeit machten wir uns heute Morgen auf den Weg nach Adliswil. Der Aufstieg auf das Felsenegg stand auf dem Programm. Natürlich hätten wir auch die Bahn nehmen können, aber dann wäre der ganze Ausflug nur ein Spaziergang gewesen. So kamen wir ordentlich ins Schwitzen. Schon zu Beginn wiesen die Wegweiser auf den steilen Aufstieg hin, bei einer T1-Markierung sicherlich zu recht. Der Weg ist immer gut zu gehen, breit genug mit entsprechenden Sicherungen. Und, durch die laublosen Bäume mit teilweise wunderschöner Aussicht auf den Zürichsee und die Stadt Zürich.

Diesen Weg hatten wir heute für uns allein, das änderte sich später, als wir die "Wanderautobahn" zum Uetliberg betraten. Trotz des Wochentages waren doch etliche Leute unterwegs und auch die S-Bahn brachte Besucher nach oben und nach unten.

Vom Felsenegg geht es über Bandleren hinauf zum Uetliberg. Da, wo es möglich ist nehmen wir auch mal die Waldwege neben der Spur. Die Gastronomie auf dem Uetliberg am Mittag gut besucht. Wir finden noch einen Platz für ein kleines Mittagsmal. Nach einer Stunde machen wir uns weiter auf den Weg nach Urdorf. Teilweise führt der Wanderweg an der Bahnstrecke entlang, in Uitikon auch durch das Dorf und dann wieder durch den Wald. Gegen 15 Uhr erreichen wir die Station Urdorf-Weihermatt, von dort fährt 15 Minuten später der Zug nach Zug und gegen halb fünf sind wir wieder zurück in Luzern.

Eine schöne Wanderung bei guten Wetterverhältnissen, auch wenn die Sonne immer vor uns weggelaufen ist und den blauen Himmel gleich mitgenommen hat.

Tour mit Eduard.

Hike partners: Mo6451


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»