COVID-19: Current situation

Vom Bruchsee zur Starkenburg


Published by MichaelG , 30 October 2013, 12h10.

Region: World » Germany » Südwestliche Mittelgebirge » Sonstige Höhenzüge und Talgebiete
Date of the hike:29 October 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 3:00
Height gain: 275 m 902 ft.
Height loss: 275 m 902 ft.
Route:Bruchsee - Heppenheim - Ruine Starkenburg - Bruchsee
Access to start point:Pkw
Access to end point:Pkw
Maps:MagicMaps Tour Explorer 25, Hessen

Dienstag, 29. Oktober 2013

Bei herrlichem Herbstwetter machen wir eine kleine Rundwanderung vom Bruchsee zur Starkenburg.
Der Weg führt zunächst um den Bruchsee, dann wandern wir östlich hinauf zu den Weinbergen am Eckweg. Parallel zur B3 erreicht man leicht absteigend in einer knappen halben Stunde die Heppenheimer Altstadt.

Nach einer Kaffeepause gehen wir dann über den Marktplatz und St. Peter hinunter zur Siegfriedstrasse.
Unsere Abkürzung hinauf zur Starkenburg ist nicht zu empfehlen, da durch abrutschende Hänge kein sicheres Steigen gegeben ist (Verbotsschild).  Mit Turnschuhen hätten wir es wohl auch gelassen, mit unseren Trekkingschuhen und etwas Vorsicht ist es ok.

Um vier Uhr nachmittags sind wir oben an der Starkenburg. Bei dem schönen Wetter sind einige Wanderer unterwegs. Anscheinend ist auch eine Schulklasse in der Jugendherberge untergebracht, alles ist sehr wuselig...

Da es nach der kürzlichen Zeitumstellung schon früher dunkel wird, machen wir uns bald auf den Rückweg. Wir passieren noch zwei Gedenktafeln: Die erste gilt einem Verunglücktem, der vor zwei Jahren bei Sanierungsarbeiten 15 Meter tief mit seinem Bagger abstürzte. Die zweite Tafel – schon fast wieder in Heppenheim – erinnert an die Zerstörung der Heppenheimer Synagoge im Jahre 1938.

Wir laufen direkt durch Heppenheim, vorbei am Sportplatz geht es zurück zum Bruchsee.
Mit dem letzten Tageslicht kommen wir dort an.

Gehzeiten und Schwierigkeiten:

Wir sind von 14.00 Uhr bis 17.45 Uhr unterwegs gewesen.
Längere Kaffeepause und Fotopausen abgerechnet verbleiben für die 10 km Strecke, sowie 275 Meter im Auf- und Abstieg etwa 3 Stunden Gehzeit.

Die Strecke ist  meistens eine T1, der Anstieg über den "5-Minuten-Pfad" ist T2 (auch bei gutem Wegzustand)

Tour-Teilnehmer: Marion, Michael











Hike partners: MichaelG


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 18434.gpx Bruchsee-Starkenburg

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»