COVID-19: Current situation

Schöner Klettergarten, Scary Situation


Published by RomanP , 28 July 2013, 16h42.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:14 July 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Climbing grading: 4+ (French Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL 
Height gain: 250 m 820 ft.
Height loss: 250 m 820 ft.
Access to start point:Mit dem Auto oder Öv bis Talstation Mettmen-Garichti
Access to end point:dito Ausgangspunkt

Da doch schon einige Berichte über den Klettergarten Widerstein auf der Mettmenalp vorhanden sind beschränke ich mich (für einmal) auf das wesentliche.

Der Klettergaren ist ab dem Stausee Garichti in ca. 45 min erreichbar, der Weg dorthin ist sehr gut ausgebaut (T2).
Den Klettergarten erkennt man sehr gut, sobald man einzeln herumstehende Felsblöcke sieht ist man richtig.
Die Aussicht vom Widerstein ist wirklich sehr schön, vorallem die Glärnisch Südwand dominiert und imponiert.

Wie gesagt findet die Kletterei an einzelnen (grossen) Felsblöcken statt und reicht dabei von Plattenkletterei ( 2b-3c) bis zu überhängenden Routen (7c).
Der Fels ist meist sehr griffig und auch die Routen im unteren Schwierigkeitsbereich sind nicht abgegriffen.

Wir kletterten alle so im Bereich 3b bis 4b wobei mich eine Plattenroute (Seefahrer 3b?!?) sehr, sehr gefordert hat. Naja ich Stand ca. 2m über dem Haken und fand einfach keine Möglichkeit weiterzukommen. Abklettern!? Naja, Plattenroute halt, also weiter aufwärts, nur welchen Weg?
Nach langem rumstehen, Selbstberuigungstherapie (Atmen, Atmen) entschloss ich mich irgenwann weiterzuklettern und ja ich kam am Umlenker an ohne zu Stürzen. Meine Freundin (Sichernde) sagte mir nachher dass Sie sich schon sehr stark auf einen Sturz vorbereitet hatte.
Immer in diesen "einfachen" (3b) Plattenrouten mache ich mir beinahe in die .... unglaublich.

Ungefähr um 17 Uhr machten wir uns vom Widerstein auf in Richtung Stausee Garichti, so dass wir die letzte Seilbahn Richtung Schwanden noch erwischten.

Fazit: Klettergarten: Wunderschön gelegen, guter Fels, vielfältige Routen, hammer Aussicht.
Meine geklletterten Routen: Nicht erwähnenswert, Schwierigkeitsmässig absolut nicht das was ich wollte und mir vorgenommen habe und sogar zwei 3er Routen nur mehr schlecht als Recht. 


Tour mit Mema, Chalchi, Andi und RomanP

Hike partners: RomanP, Mema, Chalchi


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»