Cheibenhorn


Published by Steinbock , 17 June 2013, 21h15.

Region: World » Switzerland » Bern » Simmental
Date of the hike:16 June 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 4:00
Height gain: 400 m 1312 ft.
Height loss: 400 m 1312 ft.
Route:Chrindi-Hinterstockensee-Oberstockensee-Cheibenhorn-Hinterstockensee-Chrindi
Access to start point:Erlenbach
Maps:Swiss Map Mobile

Ab der Mittelstation Chrindi der Stockhornbahn wandern wir auf der linken Seeseite los. Schon bald erreichen wir die Tunnels, an deren Ende ziemlich viel Schnee auf dem Weg liegt. Dieser begleitet uns auch während dem ganzen Aufstieg zum Oberstockensee. Man muss sich den Weg zwischenzeitlich etwas suchen, aber es geht trotzdem gut vorwärts. als wir auf den Oberstockensee sahen, dachte ich zuerst dass der Wind diese wellenartigen Muster auf der Oberfläche hinterliess. Aber es war eine Eisfläche. Das sah sehr eindrücklich aus.
Da der direktere Weg dem See entlang noch verschneit war, machten wir den Rundgang. Dabei trafen wir am Eisfreien Ufer unzählige Frösche die geschäftig  ihren Laich ablegten.Sie waren überall und liessen sich durch uns nicht stören.
Der Aufstieg zum Cheibenhorn geht immer der Gratkante entlang, ist manchmal gar nicht so leicht zu finden. Die Aussicht ist absolut super, wir haben einen optimalen Tag erwischt.
Nach dem Abstieg zur Vorderstockenalp versuchten wir noch dem Sattelspitz einen Besuch abzustatten. Wir folgten dem Weg ca. 1 km bis wir auf zwei grosse Schneefelder stiessen, die wir ohne Eisen nicht überqueren konnten.
Wir machten uns auf den Rückweg via Vorderstockenalp-Mieschflueübergang-Chrindi.
Es war eine tolle Wanderung mit bestem Wanderwetter.

Hike partners: Steinbock


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»