Nochmals einen kurzen Abstecher aufs Rotstöckli


Published by MunggaLoch , 16 April 2008, 13h38.

Region: World » Switzerland » Nidwalden
Date of the hike:13 April 2008
Climbing grading: III (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: Titlis und Wendenstockgruppe   CH-NW   CH-OW 
Time: 3:00
Route:Bahn auf den Titlis - mit Skis zum Einstieg - den Fixseilen nach rauf - Gipfel - runter - mit Skis runter

Jaja, zweimal auf den selben Gipfel ist nicht jedermanns Sache! Aber hier musste ich nochmals rauf. Wir waren drei Tage in einem Skiweekend. Und man kann ja nicht drei Tage lang Ski- und Aprés-Skifahren... Und weil zwei Kollegen noch nie oben waren, ging ich halt nochmals rasch mit.

Wir fuhren mit der Bahn bis ganz rauf auf den Titlis (Kleintitlis). Dann gings mit den Skis zum Einstieg. Das Fixseil fanden wir auch recht bald. Und das Loch vom Gletschterschrund beim Einstieg auch ;-) Danach gings sehr gut, immer dem Seil oder Drahtseil nach. Manchmal mussten wir das Seil halt durch den Schnee suchen gehen. Hinauf brauchten wir etwa 1,5h, runter etwa 1h.

Dafür war die Aussicht besser als letztes Mal. Wobei wir letztes Mal bestimmt mehr Trinken dabei hatten ;-) Das Trinken holten wir dafür danach im Restaurant Stand nach, auf der Sonnenterasse.

Anzumerken ist noch, dass im Jahre 2007 zwei Einträge im Gipfel"büchlein" zu finden sind. Im 2006 waren es immerhin etwa sechs Einträge. Und fürs 2008 war es natürlich der erste Eintrag. Ich meine, wer geht schon dort rauf... ;-)

Hike partners: MunggaLoch, salther


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

AD III
14 May 06
Rotstöckli 2901m · Sputnik
III
14 May 06
Nidwalden - Rotstöckli 2901m · MunggaLoch
T4- PD III AD
PD+ III AD
III AD-
14 Jun 14
Top of NW - Rotstöckli · El Chasqui

Comments (4)


Post a comment

Sputnik Pro says: Schwierigkeit Rotstöckli 2901m
Sent 16 April 2008, 14h03
Ein ZS/III darfst Du dem Rotstöckli ruhig geben, bei einem II würde man ja problemlos ohne Seil hochkommen ;-)

Viel Erfolg und Spass bei Deinen nächsten Kantonshöhepunkten!

MunggaLoch says: RE:Schwierigkeit Rotstöckli 2901m
Sent 16 April 2008, 14h45
Ok, hab eine III draus gemacht. Aber es war schon einfacher als damals...

Sputnik Pro says: Rotstöckli 2901m
Sent 16 April 2008, 14h54
War der Schnee griffiger oder hatte es weniger? Was war anders?

Im Führer ist das Rotstöckli mir III beschrieben, ohne Fixseil kurze Stelle V.

MunggaLoch says: RE:Rotstöckli 2901m
Sent 16 April 2008, 15h40
Es hatte mehr Schnee! So hatten wir besseren Halt. Und hofften immer, dass nicht aller Schnee rutscht;-) Aber wir waren wieder gut angeseilt.


Post a comment»