Gorihorn / Isentällispitz 2986m


Published by Robertb , 5 March 2013, 20h41.

Region: World » Switzerland » Grisons » Davos
Date of the hike: 2 March 2013
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: Flüela-Gruppe   CH-GR 
Time: 1 days
Height gain: 1020 m 3346 ft.
Height loss: 1020 m 3346 ft.
Route:Tschuggen, Tschuggenberg, Tschuggentälli, Gorihorn/Isentällispitz
Access to start point:Davos, Flüelatal, Tschuggen
Accommodation:Gasthof Tschuggen
Maps:248 S, Prättigau

Heute heisst es früh aufstehen, eine Tour aufs Gorihorn/Isentällispitz im Flüelatal bei Davos steht an.

Der Wetterbericht verspricht 'Hammerwetter' also nichts wie los, Auto packen und ab nach Davos ins Flüelatal zum Parkplatz oberhalb Gasthof Tschuggen P1964. Schnell waren die Felle aufgezogen und auf gehts. Auf Route 555 zuerst den steilen Hang meistern, hier hatten wir ein nicht sonderlich 'guets Händli', die Spur führte uns in immer steileres Gelände. Dies war beim gefrorenen Schnee recht mühsam, schon bald montierten wir die Harscheisen. So, der Aufschwung ist geschafft so legten wir eine kurze Trinkpause ein P2265, auch die Sonne wärmte bereits kräftig ein. Immer wieder schweifte unser Blick auf die gegenüberliegende Talseite zum Flüela-Schwarzhorn und Sentischhorn – genial!

In angenehmen Tempo stiegen wir im Tschuggentälli aufwärts geradewegs auf den ausgeprägten Felsgürtel zu, links vorbei und gleich rechts einbiegen in ein flacher werdendes Hochtal. Jetzt noch die letzte Rampe Richtung P2905. Vor den Augen – welch ein Traum, Piz Linard, weiter südlich das Flüela-Wisshorn (dieser Gipfel wird diesen Winter auch noch auf dem Programm stehen) einfach das gesamte Alpenpanorama!

Soll ich nun wie andere die Ski's auf dem Sattel beim Skidepot lassen oder mit den Ski's zum Gipfel hoch steigen? Ich entschied mich fürs Zweite. Es war steil und anstrengend, Spitzkehre reiht sich an Spitzkehre. Es herrschte Nassschnee, die Felle griffen gut. Schon kurze Zeit später stand ich auf dem Gipfel des Isentällispitz/Gorihorn P2986. Eine traumhafte Aussicht/Fernsicht, das ganze Panorama liegt zu Füssen.

Nach einer sehr ausgedehnten Pause nehmen wir die Abfahrt (auf der gleichen Route) unter die Ski's. Die Schneedecke ist bereits feucht – es sieht so aus als wären die Pulverschneetage gezählt.

Fazit: Immer wieder schön, eine Skitour im Flüelatal und somit auch das Gorihorn/Isentällispitz. Nicht besonders schwierig, landschaftlich super schön.


Hike partners: Robertb


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD+
14 Apr 18
Isentällispitz, 2986 m · roko
PD+
16 Feb 17
Isentällispitz, 2986 m · roko
PD+
10 Apr 16
Gorihorn, 2986m · Robertb
AD-
T4-

Post a comment»