COVID-19: Current situation

Wieder mal die Gisliflue - diesmal mit Skier


Published by joe , 11 December 2012, 17h14.

Region: World » Switzerland » Aargau
Date of the hike: 8 December 2012
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-AG 
Time: 2:30
Height gain: 450 m 1476 ft.
Height loss: 450 m 1476 ft.

Offensichtlich die erste Hikr-Besteigung mit Tourenskier.

Einige Winter musste ich warten bis ich mit Tourenskier die Gisliflue besteigen konnte. Aufgrund der Schneelage war es heute soweit. Abgesehen von wenigen Metern schwarz geräumter Strassen, konnte ich die Route mit Skiern begehen.

Die Route ist einfach zu finden: ab Juraweid immer den gelben Markierungen folgen. Die Variationsmöglichkeit ist vielfältig.

Im Aufstieg und spätestens am Gatter bemerkte ich weitere Spuren eines Skitourengehers im Schnee. Es waren definitiv nicht meine Spuren. Dieser ist im Bereich meiner Aufstiegsroute abgefahren. Im Nachhinein stellte sich das als eine bessere Variante dar. Meine Abfahrt über den Sommerweg in östliche Richtung ist machbar, aber aufgrund des felsigen Untergrundes nicht attraktiv. Die weitere Abfahrt durch die Südhange der Gisliflue ist bei viel Neuschnee kein Genuss.

Fazit:

Gelungene Neutour in einer mir sehr bekannten Region. Aufgrund der Anstiege über verschneite Wiesen und Waldwege ist kein Steinkontakt zu befürchten. Die Gipfelregion ist dann nur mit den "alten" Skiern zu empfehlen.


Lawinengefahrenstufe: 2 (mässig)
 


Hike partners: joe


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
17 Jul 13
Gisliflue ab Biberstein · sniks
T2
28 Oct 12
Die ersten Schritte ... · joe
PD
T1
17 Jun 12
Gisliflue · joe
T1

Comments (1)


Post a comment

Mistermai says: Traumhaft
Sent 11 December 2012, 19h40
Ja ist momentan traumhaft da oben! Ich war gerade vor 2h zu Fuss oben und hatte mehr als doppelt so lange als bei Normalverhältnissen ;-)


Post a comment»