COVID-19: Current situation

Firstboden am Nationalfeiertag


Published by genepi , 10 August 2012, 11h01.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike: 1 August 2012
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Segnas-Vorabgruppe 
Time: 5:00
Height gain: 850 m 2788 ft.
Height loss: 850 m 2788 ft.

Das war der erste Tag meiner Wanderung im "Zigerschlitz". Am morgen war ich in Elm angekommen und musste unbedingt die Gegend entdecken. Da hatte ich vor, mich an das Martinsloch anzunähern. Für den Segnaspass langte es aber nicht. Deswegen hatte ich mich entschlossen auf den Firstboden zu steigen.

Als Aufstiegsroute hatte ich der sehr steile Weg von Elm aus gewählt. Diese verläuft angrenzend am Elmer Felssturz der am 9. September 1881 vorgekommen war. 114 Personen kamen ums leben und 4 Familien wurden ausgelöscht. Nach diesem tragischen Ereignis hatten die Siedler von New Glarus im Wisconsin, eine Spende organisiert um an der Elmer Bevölkerung hilfe zu leisten.

Der Weg steigt steil, aber ungefährlich, den ganzen Hang hinauf. An einer kurze Stelle wird das Fortgehen mit hilfe eines Kabels gewährleistet.

Weiter oben kommt man knapp aus dem Wald aus bevor man den Firstboden erreicht. Das bemerkenswerte ist dass, dort oben Arven stehen. Der Firstboden ist einen wunderschönen Aussichtspunkt auf Elm, Martinsloch und Foopass.

Hinab ging es zu Fuss über Nideren (gemütliche Hütte)... Sehr empfehlenswert ist der Weg von Niederen nach Elm. Dieser Weg befindet sich im Inventar der historischen Wege der Schweiz.

Hike partners: genepi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»