COVID-19: Current situation

Abschluss einer tollen Wandersaison - 4 Gipfel im Bregenzerwald


Published by Zaubermond , 28 November 2011, 13h02.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge
Date of the hike:28 November 2011
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 3:30
Height gain: 686 m 2250 ft.
Height loss: 686 m 2250 ft.
Route:13,2km
Access to start point:Mit dem Auto bis zum Furkajoch
Access to end point:Mit dem Auto bis zum Furkajoch
Accommodation:Laterns, Damüls

Kaum zu glauben wir haben den 28.11. und eigentlich müssten die Gipfel verschneit sein. Die Sonne lockt einmal mehr in die Höhe und bereits die Anfahrt ist ein Traum. Allerdings ist das "Grün" aus den Wiesen und Bäumen verschwunden und hat der "Dürre" Platz gemacht.

Vom Furkajoch aus geht es Richtung Portlaalpe (wer sich diesen Weg sparen möchte, kann zu dieser Jahreszeit auch hier parken, versäumt wird nichts :)). Von hier aus geht es unterhalb des Portlakopfes hoch Richtung Blauer See und Sünser See. Beide Seen sind bis auf den Grund zugefroren. Die Sonne glitzert im schönen Eis.

Das erste Ziel ist die Sünser Spitze, von der man heute einen Traumblick genießen kann. In Bregenz liegt der Nebel, alles andere kann gesehen werden. Entlang dem Grat geht es Richtung Ragazer Blanken. Der Blick rückwärts zur Sünser Spitze ist einfach schön.

Über das Sünser Joch geht es nun zum Portlahorn. Nochmals kurz den Rundblick genießen und weiter entlang dem Kamm zum Portlakopf. Eine beeindruckende, einmalige Landschaft.

Von hier erfolgt der Abstieg zur Portla Alpe.

Eine Tour, die auch gut mit Kindern gegangen werden kann und sehr abwechslungsreich ist.

Hike partners: Zaubermond


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»