Rofan - Issplatten


Published by Adiii , 29 September 2011, 22h55.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Rofangebirge und Brandenberger Alpen
Date of the hike:26 July 2011
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Climbing grading: V+ (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A   A-T 
Time: 7:00
Route:Erfurter Hütte - Roßkopf - Hochiß - Ißplatten
Access to start point:Von Lenggries kommend, B 13 bis Sylvensteinsee, auf der Dammkrone links abzweigen zum Achensee, weiter bis Maurach, Parkplatz Rofanbahn.
Accommodation:Erfurter Hütte neben der Bergstation der Rofanbahn
Maps:Kompass Nr. 27, Rofan

Es sollte eine bequem erreichbare Klettertour für Senioren werden. Mit der Rofanseilbahn fuhren wir auf 1834 m zur Erfurter Hütte hoch. Dann gings in strammen Tempo zum Fuße des Roßkopf, wo wir eigentlich klettern wollten. Dort angekommen stellte wir fest, daß wir uns am Einstieg eines Klettersteiges befanden. Das war nicht unser Ding. Deshalb mußte schnell ein Ausweichziel her. Aus dem Stegreif fielen uns die Issplatten ein, die wir auch noch nicht kannte. Die lange weglose Querung über steile Schotter-, Gras- u. Schrofenhänge war ein ständiges anstrengendes Auf und Ab. Aber die blühenden Alpenrosenfelder und die herrlichen Ausblicke entschädigten dafür.

Endlich waren die Issplatten an der Westseite des Hochiss erreicht. Steile Erosionsrillen im Schwierigkeitsbereich V und V+ bestimmten die einzelnen Zwei-Seillängen-Routen. In der Woche vorher hatte es geschneit. Einzelne kleine Schneeflecke waren noch zu sehen und entsprechen kalt und klamm waren die Finger in der ersten Route. Aber dann wurde uns warm und das Klettern machte richtig Spass. Die Routen sind mit Bohrankern abgesichert, allerdings eher sparsam. Gute Abseilhaken am Routenende ermöglichen ein schnelles und problemloses Abseilen. Deshalb konnten wir 5 verschiedene Routen gehen.

Hike partners: Adiii


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

DHM123 says: Cool
Sent 5 March 2012, 21h43
Hi, super.
Wie viele Seillängen ist die Tour lang ?
Gesamthöhe ?
Sind Zwischensicherungen notwendig (Klemmkeile ?)
Viele Grüße aus München,
Detlev

Adiii says: RE:Cool
Sent 5 March 2012, 22h32
Hallo Detlev, wir sind jeweils 2-SL-Touren geklettert. Zwischensicherungen waren vorhanden, die Hakenabstände aber schon mal 5 m. Wir haben keine Keile verwendet. Große Friends wären evtl. unterzubringen.
Gruß Adi

DHM123 says: Danke !
Sent 7 March 2012, 21h26
Hi, Adi, vielen Dank - werde vielleicht mal mit
einem Kollegen vorbeischaun :)
LG an die Bergwacht - einen tollen Job macht ihr !


Post a comment»