COVID-19: Current situation

Le Buet (3099m)


Published by Omega3 , 30 June 2007, 01h54.

Region: World » France » Massif du Mont Blanc
Date of the hike:29 June 2007
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS   F 
Height gain: 2190 m 7183 ft.
Height loss: 2295 m 7528 ft.
Access to start point:cff logo Le Buet
Access to end point:cff logo Finhaut
Maps:1324, 1344

Le Buet (Station) - Vallon Berard - Le Buet - N-Grat - Pointe du Genevrier - Col du Genevrier - Le Cheval Blanc - Col du Vieux - La Veudale - Gorge de la Veudale - Lac d' Emosson - Finhaut.

Vielbesuchter Aussichtsberg, grandiose Szenerie bei der Überschreitung Le Buet - Le Cheval Blanc. Durch das Vallon Berard auf gutem Bergweg zum Refuge de la Pierre a Berard. Dem Pfad folgend weiter zum Col de Salenton. Die Aiguille de Salenton östlich umgehen und auf Wegspuren unschwierig zum Gipfel Le Buet (T3). Super Aussicht, einzig die riesige Gipfelwechte behindert die Sicht ins Val de Tre les Eaux. Abstieg über den N-Grat (Arete du Buet), bis 2940m einfach, danach steil, rutschig und leicht ausgesetzt. Diese Stelle ist jedoch mit Stahlseilen gesichert (T4). Die Pointe du Genevrier kann man überschreiten oder östlich umgehen. Ohne Probleme weiter zum Gipfel des Cheval Blanc. Abstieg auf markiertem Bergweg über die Ostflanke zum Col du Vieux. Mit kurzem Gegenansteig zur La Veudale und durch die Gorge de la Veudale zum Lac d' Emosson. Vom Col du Vieux kann man auch direkt zum Lac du Vieux Emosson absteigen, diesen am Nordufer umgehen und ab der Staumauer dem Fahrweg folgend zum Lac d' Emosson gelangen.


Hike partners: Omega3


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Zaza says: Ski im Juli...
Sent 2 July 2007, 12h04
...die ganz Angefressenen machen Le Cheval Blanc noch immer per Ski:
http://skirando.camptocamp.com/tour32364.html

Grüsse, Zaza

Omega3 says: RE:Ski im Juli...
Sent 3 July 2007, 17h38
Habe die Skispuren gesehen. Die Skitüreler hatten ganz gute Bedingungen, hätte beim Abstieg durchaus auch gerne Latten unter den Füssen gehabt.
Gruss
Ω


Post a comment»