Skitour Unholdingspitze


Published by Matthias Pilz Pro , 2 January 2011, 16h33.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Schladminger Tauern
Date of the hike:28 December 2010
Ski grading: AD+
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 6:00
Height gain: 1166 m 3824 ft.
Height loss: 1166 m 3824 ft.

Wie wir in St. Nikolai angekommen sind fanden wir grüne Wiesen vor, es gibt derzeit keinen Schnee im Sölktal, der Regen hat einfach alles weggeschmolzen! Trotzden wollen wir den Aufstieg versuchen und steigen über Äste und Wurzeln hinauf zum Freiboden. Erst hier hat es ausreichend Schnee um auch abzufahren. Als wir am Gipfel ankamen stellten wir fest, das die Unholdingsspitze seit 14.10.2010 nicht mehr bestiegen wurde. Wir fuhren dann über den P. 2016 bis zu einem Grat ab, über diesen zu einer Jagthütte und von dieser durch einen steilen Graben zu einer Forststraße über die wir dann die Ski ins Tal trugen!
Bei ausreichender Schneelage eine lohnende Tour, gibt es mehr Schnee ist die Tour aber meist zu gefährlich! Beim Aufstieg zum Freiboden befindet man sich fast immer im 35°-Gelände.

AUFSTIEG: Von St. Nikolai der geschotterten Straße bis zu einer kleinen Alm (Hansenalm) folgen, dort gibt es eine Brücke über die man den Sölkbach überqueren kann. Man folgt nun dem Unholdinggraben bis zu einer Bachgabelung, hier steigt man steil hinauf auf den Rücken (meist sichtbarer Jagtsteig). Am Rücken steigt man nun über den Freiboden und zuletzt steiler werdend zum Gipfel. (3h 45min)

ABFAHRT: Vom Gipfel immer knapp östlich den Grates bis zu einem Sattel vorm P. 2016. Nun auf diesen, den Gipfelfelsen östlich umgehen oder übersteigen (leicht). Nun noch kurz weiter am Grat bis sich ein Grat direkt zur Jagdhütte zieht. Diesen fährt man ab bis man zur Hütte gelangt. (Von dieser kann man auch weiter in Falllinie bis zu einer neuen Forststraße abfahren, siehe GoogleEarth). Wir querten nach Norden und fuhren durch die steile Rinne zur Forststraße ab. Über diese zurück nach St. Nikolai!

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: 2; unten kein Schnee oben ein Schmelzharschdeckel

MIT WAR: Tanja

WETTER: sonnig

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 4635.gpx Track der Tour

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»