Ein leichtes Ziel im Wilden Kaiser-die Hintere Goinger Halt(2192m)


Published by trainman , 22 November 2010, 01h24.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Kaiser-Gebirge
Date of the hike:11 August 1991
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A   A-T 
Time: 6:00
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.
Route:Griesner Alm-Hinterer Goinger Halt-Stripsenjochhaus-Griesner Alm
Access to start point:PKW zum Parkplatz unterhalb der Griesner Alm
Access to end point:siehe oben
Accommodation:Stripsenjochhaus
Maps:Kompass Karte 9

Der Wilde Kaiser ist für Wanderer kein ideales Gebiet,jedenfalls nicht,wenn man Gipfel besteigen möchte.
Die meisten Gipfel fordern Kletterei I-II,manche auch mehr.Die Hintere Goinger Halt ist hier eine Ausnahme. Auf ihren Gipfel führt ein Steig durch T3-Gelände,der auch nicht besonders ausgesetzt ist.
Start am Parkplatz unterhalb der Griesner Alm.An dieser Alm vorbei nach Westen,später nach Süden über eine steile Wandstufe(Versicherungen) und nach Erreichen des Kars nach links hinauf zum Gipfel.Sehr beeindruckende Umgebung,der Wilde Kaiser wird zu Recht als "wild" bezeichnet.Schöne Sicht auf die berühmt-berüchtigten Kletterwände von Fleischbank und Co.,wo sich schon manches alpine Drama mit bösem Ausgang abgespielt hat.Zurück auf demselben Weg,dabei lohnt noch ein kleiner Abstecher zum Stripsenjochhaus mit schönem Blick nach Westen.
Fazit: Einer der leichteren Berge im Kaiser,sehr empfehlenswert.


Hike partners: trainman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»