Ski + Hike auf dem Titlis 3238 m


Published by alpstein Pro , 28 April 2010, 20h07.

Region: World » Switzerland » Obwalden
Date of the hike:28 April 2010
Mountaineering grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: Titlis und Wendenstockgruppe   CH-BE   CH-OW 
Time: 1:15
Height gain: 240 m 787 ft.
Height loss: 240 m 787 ft.
Route:Klein Titlis - Titlis und retour
Access to start point:über Zürich Nordring/Westumfahrung - Luzern - Engelberg Parkplatz 5 SFR/Tag (heute kostete es nichts)
Accommodation:Engelberg

Es hat schon etwas Exotisches, das persönliche Ski-Opening der Wintersaison 09/10 erst am 28.04.2010 abzuhalten. Exotisch war nicht nur der späte Zeitpunkt, auch der äußere Rahmen passte dazu. Hätte ich nicht genau gewusst nach Engelberg (1050 m) im Kanton Obwalden gefahren zu sein, hätte man bei der Ankunft an der Talstation auch meinen können, sich irgendwo in Indien, Japan oder Korea  zu befinden. Es gibt wohl kaum einen anderen Berg in der Schweiz, wo es vorkommen kann, dass man sich als Mitteleuropäer in der Minderheit wähnt.

 

Inmitten der Touristenschar wurden wir gegen 9.00 Uhr auf den Berg befördert. Für uns war das nichts besonderes, aber für die asiatischen Gäste wohl das Ereignis des Tages. Unser Outfit zusammen mit den Ski hatte wohl auch etwas exotisches an sich. Wir durften daher erst unsere ersten Schwünge ziehen, als sie uns auf Gruppenfotos x-mal abgelichtet hatten.

 

Aber nicht nur Skifahren wollten wir, nein auch dem Titlis (3238 m) wollten wir noch auf das Haupt steigen. Vom Klein Titlis (3028 m) fuhren wir zunächst ein Stück Richtung Rotegg. Mangels Felle entschieden wir uns den Aufstieg zu Fuß zu absolvieren. Von Gehkomfort konnte mit den schweren Skischuhen keine Rede sein. Aber 240 hm sind damit zu schaffen. Nach 40 Minuten auf dem Gipfel angekommen, wurden wir dann auch mit einem fantastischen Panorama und Tiefblicken belohnt.

 

Ski gefahren sind wir auch noch ein bisschen. Die Pistenverhältnisse waren für die Jahreszeit hervorragend. Richtig gut wurde es um die Mittagszeit, als die Pisten auffirnten. Abfahrten mit 1200 hm bis zur Station Trübsee waren problemlos möglich.

 

Der Ausflug in die Zentralschweiz hat sich auf jeden Fall gelohnt. Wer sich den Touristenmassen entziehen will, kann dies an der Station Stand tun. Jedenfalls unter der Woche hat  man auf der dortigen Sonnenterrasse jede Menge Platz. Die Pisten hat man zu dieser Jahreszeit unter der Woche ohnehin fast für sich alleine.


Hike partners: alpstein, Esther58


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T4+ F I
9 Aug 08
TITLIS 3238m · Wolfenstein
T3
8 Jan 06
Obwalden - Titlis 3238m · MunggaLoch
F
T5 F
T3 F
7 Jul 16
Titlis (3238m) · Coolidge

Comments (2)


Post a comment

Ursula says: Glückwunsch
Sent 30 April 2010, 08h21
Herzlichen Glückwunsch Euch beiden. Und wieder ein 3000 er mehr auf Eurer Gipfelliste! Bravo!

Beste Grüsse,
Ursula

alpstein Pro says: Danke, aber
Sent 30 April 2010, 13h57
auf diesen Gipfel brauche ich bei den bescheidenen Höhenmetern nicht besonders stolz zu sein, wenn es in den klobigen Skischuhen auch recht beschwerlich war.

Das Panorama war allerdings genial.

Herzliche Grüsse
Hanspeter


Post a comment»