Geraer Jakobsweg 58: Beaune - Chagny


Published by zaufen , 15 May 2024, 06h42.

Region: World » France » .Bourgogne-Franche-Comté » Côte-d'Or
Date of the hike:13 May 2024
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: F 
Time: 8:30
Height gain: 340 m 1115 ft.
Height loss: 340 m 1115 ft.
Route:27 km
Access to start point:mit der Bahn

58. Etappe unseres Wanderprojekts "Wir wandern auf dem Jakobsweg von der eigenen Haustür nach Santiago de Compostela " - südlicher Teil der Côtes de Beaune bei recht schönem Wetter. Wenn man nicht nur auf asphaltierten Wegen durch Weinfelder laufen will,  muss man auch mal auf die Côte hinaufsteigen. Es wurde doch recht warm und damit etwas anstrengend. 

Allgemeine Infos zu unserem Projekt „Geraer Jakobsweg“ siehe bei der 1. Etappe am 7.8.2022  https://www.hikr.org/tour/post173712.html
Alle Angaben gelten für unsere individuelle Route, die im Verhältnis zu den „offiziellen“ Jakobswegrouten Abweichungen aufweist zur Vermeidung von Asphaltstrecken, für Abstecher zu Sehenswürdigkeiten oder landschaftlich reizvollen Stellen und weil kein „offizieller“ Jakobsweg durch unseren Wohnort Gera verläuft. Ein * bei den Bildtiteln bedeutet, dass das Foto abseits „offizieller“ Jakobswege auf unseren Varianten aufgenommen ist. 


Wegequalität (km) diese Etappe bisher insgesamt davon mit Jakobs-wegmarkierung insgesamt mit Jakobswegmarkierg
Asphalt / Beton 18,2 523,4 9,7 203,1
davon autofrei 6,4 264,6 4,5 123,5
grob steinig / Pflaster 0,2 4,8   0,8
Naturwege/wassergeb. 8,6 701 0 167,6
davon Fußwege/Steige 3,8 236,1 0 53,1
 

zurückgelegte km 27,0, insgesamt:  1256,0 km,
davon auf markierten Jakobswegen  diese Etappe 9,7 km, insgesamt 380,4

Luftlinie nach Santiago am Start in km:1148,4
Luftlinie nach Santiago am Ziel in km: 1137
Fortschritt 11,4 km, insgesamt schon  641,1 km 

Zahlenangaben immer vor dem Schrägstrich bezogen auf diese Etappe, dahinter insgesamt

Durchwanderte Dörfer und Städte: Pommard, Volnay, Monthélie, Auxey-Duresses, Gamay, Chassagne- Montrachet, Remigny, Chagny (8/260)

Besuchte Kirchen: Auxey-Duresses (1/133)
nur passierte Kirchen: Pommard, Volnay, Monthélie,Remigny (4/108)
davon Jakobskirchen: -/10
Besuchte Gottesdienste: -/11
Wegkreuze, Bildstöcke, Kapellen: 13/368
Kreuzwege: -/9

Sehenswürdigkeiten: nur die Kirchen

Gipfel: Montmeillan 442 m (1/45)
Aufstieg bisher insgesamt: 18995 m

Getroffene Fernwanderer oder Pilger:keine neuen (26)

Gesichtete Wildtiere: 6 Eidechsen,  Mäusebussard 

T2 sind nur der Aufstieg von Auxey-Duresses zur Statue St Christophe und der Abstieg von Roche Dumay, der Rest ist T 1.

In Beaune gingen wir erst vom Bahnhof in die Stadt und trafen beim Hôtel Dieu auf die Jakobswegmarkierung. Über Place Fleury und Rue Maufoux  zur Rue du Faubourg Bretonnière, dann rechts durch die Ruelle Morlot am Lidl vorbei. Dann links und in die nächste Straße rechts bis zum Stadtrand. Der Jakobsweg ist dann über eine Straße markiert, was wir vermeiden wollten und deshalb geradeaus gingen wie die Radroute und der gelb-rot markierte Wanderweg. In der 2. Rechtskurve wichen wir auch davon noch ab und  gingen geradezu durch die Weingärten bis zum nächsten Fahrweg,  über den nach rechts wir wieder den gelb-rot markierten Weg erreichten. Mit diesem dann links. An der nächsten Gabelung gingen wir links,  wobei sich dann die in der IGN-Karte eingetragenen Wege nicht wirklich alle fanden. Wir gelangten dann jedenfalls auf den unteren Fahrweg,  über den wir mit Jakobswegmarkierung nach Pommard kamen, wobei wir wegen einer Baustelle zum Schluss noch eine Umleitung gehen mussten. 
Wir gingen an der geschlossenen Kirche vorbei und durch die Rue Notre-Dame aufwärts, am oberen Ende links und dann kurz links bis zu einem Feldweg, in den wir einbogen. An der Kreuzung mit dem Jakobsweg gjngen wir weiter geradeaus und dann von unten nach Volnay hinein. Dort hielten wir uns zur Kirche und dann mit der Jakobswegmarkierung in die Rue de la Combe. Diese gingen wir dann aber geradeaus weiter und deutlich ansteigend aus dem Ort heraus. Hinter dem Ortsausgang rechts in einen Feldweg noch weiter aufwärts. Am ende des Wegs links und wieder rechts hinab nach Monthelie.
In Monthélie auch zur wieder verschlossenen Kirche und weiter nach unten zur Seite des Schlosses zur Mairie und durch die Rue du Chagnot links zur Rue d'Auxey. Beim Kreuz links und dann rechts an den Fußballtoren vorbei. Der Weg trifft dann auf die Straße,  die nach kurzem nach Auxey-Duresses hinein führt. Im Ort durch  eine der Querstraßen zur Parallelstraße, die zur Kirche führt. Wir gingen dann falsch noch weiter, richtigerweise wären wir schon direkt vor der Kirche links abgebogen. 
Also über den Bach , kurz rechts und dann links, Markierung des GRP, mit der wir nach kurzem den Fahrweg nach links verließen und steil aufstiegen. Schließlich auf einem Fahrweg kurz links zur Christophorusstatue. Schöner Ausblick in die Ebene. Weiter auf einem Forstweg in südlicher Richtung mit der GRP-Markierung, nach gut 2 km dann links Richtung Roche Dumay auf schmalerem Weg. Es folgt ein Abschntt mit Panoramablick oberhalb des Steilhangs. Von dem Punkt Roche Dumay stiegen wir nach links ab und an der Kreuzung dann ziemlich geradeaus in einen Feldweg, bald im Rechtsbogen und dann links und wieder rechts dann über Asphalt hinab nach Gamay. Dort links und am Ortsausgang schräg gegenüber in das mit Beschränkung auf 6 Tonnen versehene Sträßchen in recht schlechtem Zustand. In Chassagne trafen wir dann auf die Jakobswegmarkierung. Un die Etappe etwas zu kürzen,  weil wir uns an dem R
Tag nicht so leistungsfähig fühlten, gingen wir nicht noch  über die "Grande Montagne" , die von Roche Dumay aus auch nicht so spannend aussah - daher dann insgesamt höherer Asphaltanteil als geplant. Von Chassagne der Markierung folgenüner Morgeot zum Bahnübergang und nach Remigny. Auch dort war die Kirche leider geschlossen.  Rechts von der Kirche zum Kanal, für Fußgänger trotz Baustelle zugänglich,  allerdings derzeit nur die Nordseite mit dem asphaltierten Radweg,  weil die Brücke erneuert wird.  Der Canal du Centre verläuft reizvoll in vielen Bögen am Hang und so gelangten wir nach Chagny.


Hike partners: zaufen


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing


Geodata
 63180.gpx

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»