Falkert 2308m und Rödresnock 2310m VLOG


Published by mountainrescue , 18 September 2021, 19h11. Text and phots by the participants

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Nockberge
Date of the hike:18 September 2021
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 3:45
Height gain: 510 m 1673 ft.
Height loss: 510 m 1673 ft.
Route:5,78km
Access to start point:Über Feldkirchen Richtung Turrach und beim Hinweis Heidiland auf den Falkert abbiegen

Nachdem das Wetter auch heute ganz leidlich sein sollte, haben wir uns, kurzentschlossen, aufgemacht und das Heidiland mit dem Falkert besucht. Der Falkert ist eine relativ kurze Tour, da man auf knapp 1800m Seehöhe startet. Wir entschlossen uns für die Diretissima, die fast senkrecht und steil, allerdings knackig kurz, in ca. einer Stunde auf den Gipfel führt. Natürlich hat man so einen Gipfel nicht für sich allein. Da es noch früh am Tage war, beschlossen wir noch den Rötresnock "mitzunehmen" und von diesem ins Tal, sprich zum Falkertsee, abzusteigen. Die Temperaturen waren angenehm und das Wetter hat gehalten - Herz was willst du mehr!

Fazit: Nette Nockerlberge, die auch einmal einen Besuch wert sind!

Hike partners: mountainrescue, harlem


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
11 Jun 17
Falkertrunde · Hanc
T4 I
19 Aug 20
Von St. Oswald (Kärnten) auf Moschelitzen, Falkert,... · Gipfelstürmer & Bergrebell Ötzi II
AD
T3
30 Sep 18
Falkert 2'308m, Rödresnock 2'310m · stkatenoqu
T2
2 Oct 18
Kruckenspitze 1'886m · stkatenoqu

Post a comment»