COVID-19: Current situation

Unteres Lichteck


Published by wasquewhat , 13 August 2020, 21h14.

Region: World » Germany » Alpen » Karwendel
Date of the hike:12 August 2020
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:00
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.

Der Schafreiter sendet einen Grat nach Nordosten aus, auf dem das Obere und das Untere Lichteck als schwach ausgeprägte Nebengipfel sitzen. Beide möchte ich mir anschauen, erstmal mit dem Unteren Lichteck anfangen.

Meine Tour als Bike&Hike gewählt, also per MTB vom Sylvensteinspeicher bis zur Mündung des Moosbachs in den Krottenbach. Den unmarkierten Steig in Richtung Moosenalm genommen, der Moosbach fällt in Gumpen und kleinen Wasserfällen ins Tal, bei der Hitze hätte ich in jede reinspringen können.

Ab der verfallenen Klause wird es weglos. Auf Karten gibt es noch ein Stück Steig in Richtung Lichteck, dieser ist aber so zugewachsen, kaum noch zu erkennen, dass ich ihn bald verlasse und weglos unterwegs bin. Das gemischte Wald-Wiesengelände ist weitgehend einfach.

Am wenig ausgeprägten Sattel öffnen sich Blicke in Richtung Stierjoch, Baumgartenjoch, Delpssee, Kotzen. Der höchste Punkt latschenbewehrt.

Man sieht, das Untere Lichteck ist nicht der naheliegendste Zugang zum Oberen Lichteck, da beide durch ca. 300 Hm latschenbewehrten Hang voneinander getrennt sind. Außer einer Schneeschuhbesteigung von kardirk (https://www.hikr.org/tour/post49734.html) nimmt den Weg wohl auch keiner, dafür eher durch eine Rinne, wie bei kneewoman (https://www.hikr.org/tour/post153546.html) oder im Abstieg vom Schafreiter.

Rückweg entsprechend, leider mit kurzem Gegenanstieg (< 100 Hm) aus dem Krottenbachtal raus.

Fazit: Sehr schöner Steig am Moosbach (einsam), danach zum Unteren Lichteck weglos, aber nie schwierig oder ausgesetzt (noch einsamer, außer Gämsen), gewisse Aussicht vorhanden, nett, aber nicht spektakulär.

Hike partners: wasquewhat


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

kardirk says:
Sent 13 September 2020, 20h10
Servus,
Hier muss ich dich korrigieren. Vom unteren zum oberen Lichteck gibt es eine relativ bequeme Route durch die Latschen am Grat entlang, teilweise gute Steigspuren und ausgeschnitten. Hab ich grad vor ein paar Wochen gemacht.
VG Dirk

wasquewhat says: RE:
Sent 14 September 2020, 18h59
Hallo Dirk,
gut zu wissen, dass da eine Route durchgeht, hab ich auf Anhieb nicht gesehen.
Danke für den Tipp, Thomas.


Post a comment»