COVID-19: Current situation

Brisen – meine erste Wanderung!


Published by Al3star , 13 July 2020, 17h12.

Region: World » Switzerland » Nidwalden
Date of the hike:12 July 2020
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 

Vor zwei Monaten musste ich wieder lernen zu laufen. Die Operation kam gut raus.Ich hatte schon wieder richtig Lust auf eine Wanderung. Aus einer Handvoll einfacher Wanderungsvorschläge entschied ich mich auf den schwierigen 2403 m.ü.M hohen Brisen zu gehen. Ich freute mich. Auch wenn wir mit dem Sessellift zum Haldigrat fuhren, war es für mich anstrengend. Vom Dorf bis zur Talstation der Haldigratbahn war es einfach, auch die ersten Meter nach der Bergstation. Danach wurde es schwierig und anstrengend. Am Seil von Papi fühlte ich mich aber sicher. Die letzten 200 Meter zum Gipfel waren am anstrengendsten. Aber es hat sich gelohnt. Wir haben gerade noch die Sonne erwischt, bevor es nebelig wurde. Als wir am Gipfel ankamen bekamen wir sogar einen Applaus. Das war schön. Dann wurde es immer nebeliger und TeamMoomin kam von seiner Wanderung vom Hoh-Brisen dazu. Zusammen liefen wir wieder zur Bergstation und nach der Sesselliftfahrt zum Dorf Niederrickenbach. Wir hatten Glück, denn als wir kamen war es im Tal nebelig und als wir runter wanderten, schien im Tal die Sonne. Es hat Spass gemacht, auch wenn es anstrengend war und ich manchmal ins Seil flog.


Hike partners: TeamMoomin, D!nu, Al3star


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

D!nu says: Wau!
Sent 13 July 2020, 17h20
Unglaublich, da kann man nur unendlich stolz auf dich sein :-) Tag für Tag machst Du Fortschritte ;-) .....toll wie du aus eigener Initiative angefangen hast Berichte zu schreiben :-D
♥ Din Papi ♥

Baldy und Conny says: do chönnt
Sent 14 July 2020, 09h22
mir dim Papi nur zuestimme.

Gruess Angelo und Conny

Sent 16 July 2020, 04h17
Super, welch ein Fortschritt zu Deinem letzten Bericht vom Juni, wo Du Dir noch kaum vorstellen konntest, Deine Hobbies überhaupt wieder aufzunehmen,
Am Brisen für ein schönes Erlebnis gekämpft und einen Sieg des Willens eingefahren - darauf darfst Du wirklich stolz sein!
Ich wünsche Dir (und bin überzeugt), dass das erst der Start zu einer unendlich langen Serie von jedes Mal ein bisschen grösseren Erfolgen gewesen sein wird, sowohl wandermässig als auch ganz allgemein. Diese Stärke spürt man auch aus der tollen Art heraus, wie Du Deine Berichte schreibst.

Dazu wünsche ich Dir weiterhin viel Glück und Power
Bergstrolch


Post a comment»