COVID-19: Current situation

Klettertour Plattenzauber


Published by Matthias Pilz Pro , 8 June 2020, 21h33.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Date of the hike:27 May 2020
Climbing grading: VIII- (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A 

Die Erstbegehung der Tour liegt schon einige Jahre zurück und somit haben sich auch wieder einige Pflanzen in der Tour angesiedelt. Abgesehen von der sehr grünen oberen Hälfte der 2. SL ist die Tour aber in gutem Zustand und wunderbar zu klettern. Wenngleich der Schwierigkeitsgrad aktuell doch recht knackig für uns war...

ZUSTIEG: Vom Parkplatz Rote Wand an seinem hinteren Ende auf einem kleinen Weg (Schranken) anfangs fallend, an einer schönen Lichtung mit kleiner Hütte vorbei bis man unterhalb eines Jagdhauses eine breite Forststraße betritt. Dieser bergauf einige Minuten folgend zum Waldrand, hier links in den Wald auf eine Kuppe zu dreifacher Weggabelung bei einem Gatter mit Wegweiser nach Mixnitz. Nun auf dem Grat den linken Weg ein Stück aufsteigen und links auf gut ausgetretenem Weg durch einen Wildzaun (Durchschlupf) und neben diesem unter die Wand. Es kommt ein Holzgeländer, dann ein Absatz.Hier über Felsstufen gerade hinauf zu einer Höhle mit alter Holzhütte. Links der Höhle eine kleine Rinne queren und nach ca. 50m Einstieg bei einer verkrümmten Eibe.

ROUTE: siehe Topo

ABSTIEG: Auf der Rückseite des Gipfels auf Steigspuren nördlich zu Wildzaun absteigen und weiter über Buchebensattel zum Rote Wand Parkplatz.

SCHWIERIGKEIT: 8- (7- obl.)

ABSICHERUNG: ++++/++++, sehr gut, sehr eng

MIT WAR: Karin

WETTER: Sonnig, windig


Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

V
20 Oct 17
Klettertour "Schlangengrube" · Matthias Pilz
VI+
VI+
7 Dec 15
Klettertour UFO (6+) · Matthias Pilz
VII+
19 Nov 15
Klettertour Jägersteig (7+) · Matthias Pilz
VIII-
27 Sep 14
Klettertour Plattenzauber am SO-Sporn · Matthias Pilz

Post a comment»