COVID-19: Current situation

Über den Châtel zum Mont Tendre


Published by poudrieres , 23 May 2020, 17h41.

Region: World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Jura
Date of the hike:22 May 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VD 
Time: 6:00

Haut du Mollendruz (1440 m) - Châtel (1432m) - Mont Tendre (1679m).
Der Mont Tendre - höchster Gipfel des Schweizer Juras - wird im Südwesten vom Col du Marchairuz (1447m), im Nordwesten durch das Vallée de Joux, im Nordosten vom Col du Mollendruz (1184m) und im Südosten durch das Mittelland begrenzt. Als Berggestalt selbst recht unscheinbar, bietet er dem Wanderer von seinem Gipfel ein 360° Panorama, das vom Montblanc gekrönt wird.
Mont Tendre.
«Curieux de voir les sommets
De ces monts si hauts & si droits,
Que l’œil même à peine d’atteindre.»

Gabriel-Seigneux de Correvon, Promenade dans les montagnes occidentales du Pays de Vaud, 1737

Bemerkungen: Die zahreichen Berggasthöfe ziehen am heutigen Brückentag wieder zahlreiche Besucher an.

Route: (Le Pont) - Chalet Neuf - Haut du Mollendruz - P.1305 - Chatel - Les Ordons - Pré de l'Haut Dessus - P.1393 - Mont Tendre - Chalet de Pierre - Bois de Pralet - Chalet Neuf.
Karte: SwissTopo.
Orientierung: Längere weglose Passagen, sonst markierte Wanderwege.
Schwierigkeit: T2.
Bedingungen: Trocken.
Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.
Parkmöglichkeit: An der Strasse zu Les Croisettes. 
Literatur: Ski- und Schneeschuhtouren im Jura; P. Burnand, G. Chevalier, R. Houlmann; SAC-Verlag.


Hike partners: poudrieres


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»