COVID-19: Current situation

Emmen - Perlen - Buchrain


Published by D!nu , 23 May 2020, 13h17.

Region: World » Switzerland » Luzern
Date of the hike:28 March 2020
Hiking grading: T1 - Valley hike
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: CH-LU 
Time: 2:30
Height gain: 164 m 538 ft.
Height loss: 164 m 538 ft.
Route:22,2 km

In den letzten Monaten haben wir den Biber öfters besucht, manchmal 2x pro Woche, haben ihn aber nie zu Gesicht bekommen, es braucht eine grosse Portion Glück, wie wir es am 18.12.17 hatten. Oft verbinden wir die Biber Beobachtungen auch mit einer Biketour.

Diese Rundtour starten wir von Zuhause aus. Die aufgezeichnete GPS-Route beginnt im Dorf Emmen. Am Reussweg entlang fahren wir durch den Schiltwald bis zur Autobrücke bei der Autobahnausfahrt Buchrain. Durch den Schiltwald steigt im Frühling der intensive Duft des Bärlauchs in die Nase.

In Perlen fahren wir ab dem Schiessstand wieder dem Uferweg entlang, bis wir auf einem Wiesenweg in den Pärler Schache abzweigen können. Dem Bach entlang fahren wir auf einem Singletrail bis zum kleinen Schiesstand. Aktuell hat der Biber auf dieser Strecke mehrere Staudämme errichtet, sowie Höhlen gebuddelt. Wer genau hinschaut entdeckt auch Orte, an welchen der Biber öfters vom Bach ins Feld hinaus steigt, der Biber präpariert dort richtige Ausstiegskanäle.

Das Gebiet am Färndlibach ist Naturschutzgebiet, es wird gebeten die Wege nicht zu verlassen, was wir bei unseren Beobachtungen auch einhalten. Gerade im Winter, wo die Sträucher kein Laub tragen, ist es ein leichtes unterfangen, vom Weg aus den Bach zu beobachten. Jetzt wo der Sommer kommt, hat man keine Chance mehr, durch das Dickicht eine längere Strecke des Baches  zu sehen.

Bei der Brücke am Ende des Aldi-Verteilzentrums - wo wir im 2017 auch den Biber gesichtet hatten - fahren wir den Naturstrasse entlang weiter, via P.412 zur Underallmend, wo wir weiter der Reuss folgen. In der Rüssmattried überqueren wir den Wasserkanal der Papierfabrik und gelangen so ins Unterdorf von Root.

Zwischen Bahngeleise und Ron fahren wir anschliessend auf dem breiten Weg bis Root D4, wo wir über den Eulenweg zum Hasliwald Weiher hinauf kommen. Am Weiher lohnt es sich, eine kleine Pause einzuplanen. Weiter durch den Hasliwald erreichen wir das Schulhaus von Buchrain, von wo wir das Dorf auf dem Hundsrüggen durchqueren. Bei P.476 erreichen wir wieder Wald, durch welchen wir bis zum Riedholz fahren und beim Trumpf Buurvorbei schauen. Über den Vogelsang erreichen wir schon bald das Kloster Rathausen, wo wir die Reuss wieder überqueren und zurück nach Emmen gelangen.

Hike partners: D!nu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T1
T1
31 Dec 16
Perlen · D!nu
T1
17 Aug 14
Entlang der Reuss · Mo6451
PD
27 May 15
Luzern-Rathausen-Luzern · Mo6451
T1

Post a comment»